Dänischer Fußballpokal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Logo des dänischen Fußballverbandes DBU
Das Endspiel 2004 zwischen dem FC Kopenhagen und dem Aalborg BK (1:0)

Der Dänische Fußballpokal (dänisch Landspokalturneringen), durch Sponsoringvertrag offiziell Sydbank Pokalen} ist der dänische Pokalwettbewerb für Vereinsmannschaften im Fußball der Männer. Er wird seit 1955 ausgetragen. Rekord-Sieger ist Aarhus GF mit neun Titeln. Zwischen 1990 und 2011 trug der Cup die Namen der Hauptsponsoren: BG Bank (1990–1996), Compaq (1997–1999), DONG (2000–2004) und Ekstra Bladet (2008–2011). Die Wettbewerbe der Spielzeiten 2011/12 bis 2017/18 trugen den Namen des Fußballverbandes Dansk Boldspil Union und hießen DBU Pokalen. Seit der Saison 2018/19 wird der Pokal durch die Sydbank unterstützt.

Von 1955 bis 1990 fand das Finale im Københavns Idrætspark in der Hauptstadt Kopenhagen statt. Ende 1990 wurde das 1911 eröffnete Stadion abgerissen. Das Endspiel 1991 wurde im Odense Stadion und 1992 im Aarhus Stadion ausgetragen. Nach der Übergangszeit ist seit 1993 das Finale im Parken (seit 2015: Telia Parken) beheimatet. Es wurde auf dem Grund des alten Københavns Idrætspark errichtet.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Teilnahme im Pokal 2020/21 gelten folgende Regeln:[1] In der 1. Hauptrunde nehmen insgesamt 92 Mannschaften teil. Davon kommen drei Teams aus der Superliga (Platz 12 bis 14), elf aus der 1. Division (Platz 2 bis 12), vierundzwanzig aus der 2. Division. Die anderen 54 Vereine haben sich über den Landespokal qualifiziert.

Zu den 46 Siegern kommen in der 2. Runde das beste Teams aus der 1. Division, sowie die fünf Mannschaften der Superliga (Platz 7 bis 11). Maßgeblich für die Platzierungen in der Superliga ist die Vorrunde der abgelaufenen Saison.

In der 3. Runde steigen die besten sechs Vereine der Superliga ein. Ab der 4. Runde spielen dann nur noch die Sieger der vorangegangenen Runde. Das Endspiel wird möglichst am Himmelfahrtstag ausgetragen. Der Endspielort wird vom Verbandsvorstand bestimmt.

Der Heimvorteil wird an den rangniedrigeren Klub vergeben. Alle Spiele werden nach aktuellem Regelwerk über eine reguläre Spielzeit von 2 × 45 Minuten ausgetragen. Der Sieger eines Spiels zieht in die nächste Runde ein. Bis zur vierten Runden werden die Begegnungen in einem Spiel ausgetragen. Steht es nach der regulären Spielzeit unentschieden, wird das Spiel um 2 × 15 Minuten verlängert. Steht es auch nach der Verlängerung noch remis, wird der Sieger in einem Elfmeterschießen ermittelt. Das Viertel- und Halbfinale wurden in Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Die Endspiele im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Zuschauer
1955 Københavns Idrætspark Aarhus GF 4:0 IK Aalborg Chang 10.300
1956 Københavns Idrætspark BK Frem Kopenhagen 1:0 AB Gladsaxe 23.000
1957 Københavns Idrætspark Aarhus GF 2:0 Esbjerg fB 25.800
1958 Københavns Idrætspark Vejle BK 3:2 Kjøbenhavns Boldklub 28.600
1959 Københavns Idrætspark Vejle BK 1:1 n. V.
1:0
Aarhus GF 33.000
17.700
1960 Københavns Idrætspark Aarhus GF 2:0 BK Frem Sakskøbing 17.500
1961 Københavns Idrætspark Aarhus GF 2:0 Kjøbenhavns Boldklub 33.500
1962 Københavns Idrætspark Boldklubben 1909 1:0 Esbjerg fB 18.000
1963 Københavns Idrætspark Boldklubben 1913 2:1 Køge BK 10.900
1964 Københavns Idrætspark Esbjerg fB 2:1 Odense KFUM 24.500
1965 Københavns Idrætspark Aarhus GF 1:0 Kjøbenhavns Boldklub 18.600
1966 Københavns Idrætspark Aalborg BK 3:1 n. V. Kjøbenhavns Boldklub 18.600
1967 Københavns Idrætspark Randers SK Freja 1:0 Aalborg BK 13.700
1968 Københavns Idrætspark Randers SK Freja 3:1 Vejle BK 15.200
1969 Københavns Idrætspark Kjøbenhavns Boldklub 3:0 BK Frem Kopenhagen 18.500
1970 Københavns Idrætspark Aalborg BK 2:1 Lyngby BK 18.200
1971 Københavns Idrætspark Boldklubben 1909 1:0 BK Frem Kopenhagen 23.700
1972 Københavns Idrætspark Vejle BK 2:0 Fremad Amager 20.200
1973 Københavns Idrætspark Randers SK Freja 2:0 B 1901 Nykøbing 21.800
1974 Københavns Idrætspark Vanløse IF 5:2 Odense BK 20.000
1975 Københavns Idrætspark Vejle BK 1:0 Holbæk B&I 26.300
1976 Københavns Idrætspark Esbjerg fB 2:1 Holbæk B&I 23.500
1977 Københavns Idrætspark Vejle BK 2:1 Boldklubben 1909 13.100
1978 Københavns Idrætspark BK Frem Kopenhagen 1:1 n. V.
1:1 n. V.
1:1 n. V., 5:4 i. E.
Esbjerg fB 12.700
01.807
02.300
1979 Københavns Idrætspark B 1903 Kopenhagen 1:0 Køge BK 09.800
1980 Københavns Idrætspark Hvidovre IF 5:3 Lyngby BK 23.500
1981 Københavns Idrætspark Vejle BK 2:1 BK Frem Kopenhagen 17.500
1982 Københavns Idrætspark B.93 Kopenhagen 3:3 n. V.
1:0
B 1903 Kopenhagen 07.600
05.300
1983 Københavns Idrætspark Odense BK 3:0 B 1901 Nykøbing 07.700
1984 Københavns Idrætspark Lyngby BK 2:1 Kjøbenhavns Boldklub 25.800
1985 Københavns Idrætspark Lyngby BK 2:1 Esbjerg fB 09.200
1986 Københavns Idrætspark B 1903 Kopenhagen 2:1 Ikast FS 05.600
1987 Københavns Idrætspark Aarhus GF 2:1 n. V. Aalborg BK 06.300
1988 Københavns Idrætspark Aarhus GF 6:3 n. V. Brøndby IF 20.000
1989 Københavns Idrætspark Brøndby IF 2:1 Ikast FS 11.600
1990 Københavns Idrætspark Lyngby BK 0:0 n. V.
6:1
Aarhus GF 08.600
02.000
1991 Odense Stadion Odense BK 0:0 n. V.
0:0 n. V., 4:3 i. E.
Aalborg BK 13.211
04.554
1992 Aarhus Stadion Aarhus GF 3:0 B 1903 Kopenhagen 20.000
1993 Parken Odense BK 2:0 Aalborg BK 09.023
1994 Parken Brøndby IF 0:0 n. V., 3:1 i. E. Næstved BK 27.069
1995 Parken FC Kopenhagen 5:0 AB Gladsaxe 20.536
1996 Parken Aarhus GF 2:0 Brøndby IF 36.103
1997 Parken FC Kopenhagen 2:0 Ikast FS 17.368
1998 Parken Brøndby IF 4:1 FC Kopenhagen 41.044
1999 Parken AB Gladsaxe 2:1 Aalborg BK 25.113
2000 Parken Viborg FF 1:0 Aalborg BK 18.098
2001 Parken Silkeborg IF 4:1 AB Gladsaxe 14.743
2002 Parken Odense BK 2:1 FC Kopenhagen 28.841
2003 Parken Brøndby IF 3:0 FC Midtjylland 32.660
2004 Parken FC Kopenhagen 1:0 Aalborg BK 38.095
2005 Parken Brøndby IF 3:2 n. V. FC Midtjylland 34.026
2006 Parken Randers FC 1:0 n. V. Esbjerg fB 23.825
2007 Parken Odense BK 2:1 FC Kopenhagen 30.013
2008 Parken Brøndby IF 3:2 Esbjerg fB 33.154
2009 Parken FC Kopenhagen 1:0 Aalborg BK 29.249
2010 Parken FC Nordsjælland 2:0 n. V. FC Midtjylland 18.856
2011 Parken FC Nordsjælland 3:2 FC Midtjylland 14.646
2012 Parken FC Kopenhagen 1:0 AC Horsens 21.963
2013 Parken Esbjerg fB 1:0 Randers FC 26.194
2014 Parken Aalborg BK 4:2 FC Kopenhagen 27.380
2015 Telia Parken FC Kopenhagen 3:2 n. V. FC Vestsjælland 24.095
2016 Telia Parken FC Kopenhagen 2:1 Aarhus GF 35.828
2017 Telia Parken FC Kopenhagen 3:1 Brøndby IF 32.140
2018 Telia Parken Brøndby IF 3:1 Silkeborg IF 31.027
2019 Telia Parken FC Midtjylland 1:1 n. V., 4:3 i. E. Brøndby IF 31.430
2020 Blue Water Arena SønderjyskE Fodbold 2:0 Aalborg BK 01.7501
2021 Ceres Park Randers FC 4:0 SønderjyskE Fodbold 07.9811
2022 Brøndby Stadion FC Midtjylland 0:0 n. V., 4:3 i. E. Odense BK 23.328
1 Aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie durften die Endspiele nur von einer geringeren Anzahl an Zuschauern besucht werden.

Rangliste der Sieger und Finalisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Siege Jahr(e) FT
Aarhus GF 9 1955, 1957, 1960, 1961, 1965, 1987, 1988, 1992, 1996 3
FC Kopenhagen 8 1995, 1997, 2004, 2009, 2012, 2015, 2016, 2017 4
Brøndby IF 7 1989, 1994, 1998, 2003, 2005, 2008, 2018 4
Vejle BK 6 1958, 1959, 1972, 1975, 1977, 1981 1
Odense BK 5 1983, 1991, 1993, 2002, 2007 2
Aalborg BK 3 1966, 1970, 2014 9
Esbjerg fB 3 1964, 1976, 2013 6
Lyngby BK 3 1984, 1985, 1990 2
Randers SK Freja 3 1967, 1968, 1973
B 1903 Kopenhagen 2 1979, 1986 4
BK Frem Kopenhagen 2 1956, 1978 3
Boldklubben 1909 2 1962, 1971 1
Randers FC 2 2006, 2021 1
FC Nordsjælland 2 2010, 2011
FC Midtjylland 2 2019, 2022 4
Kjøbenhavns Boldklub 1 1969 3
AB Gladsaxe 1 1999 3
Silkeborg IF 1 2001 1
SønderjyskE Fodbold 1 2020 1
Viborg FF 1 2000
Vanløse IF 1 1974
Hvidovre IF 1 1980
B.93 Kopenhagen 1 1982
Boldklubben 1913 1 1963
Ikast FS 3
Holbæk B&I 2
B 1901 Nykøbing 2
Køge BK 2
Frem Sakskøbing BK 1
Fremad Amager 1
Næstved BK 1
Odense KFUM 1
Aalborg Chang IK 1
AC Horsens 1
FC Vestsjælland 1
Gesamt: 67 67

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3F Cup (Dänischer Pokalwettbewerb im Frauenfußball)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dänischer Fußballpokal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Propositioner for Herre-LP 2020-2021 (PDF 258 KB). In: divisionsforeningen.dk. Abgerufen am 23. November 2021 (dänisch).