Désirée Silfverschiöld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prinzessin Désirée

Prinzessin Désirée, Baronin Silfverschiöld, (vollständiger Name Désirée Elisabeth Sibylla; * 2. Juni 1938) ist das dritte Kind von Gustav Adolf Erbprinz von Schweden und dessen Frau Sibylla von Sachsen-Coburg und Gotha und Enkelin von Gustav VI. Adolf. Ihr Bruder ist Carl XVI. Gustaf.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prinzessin Desiree wurde auf dem Familiensitz Schloss Haga außerhalb von Stockholm geboren und wuchs dort mit ihren drei Schwestern auf; sie waren als die „Haga-Prinzessinnen“ bekannt. Sie wurde nach ihrer Vorfahrin Désirée Clary und nach ihrer Mutter Sybilla benannt.

Ehe und Kinder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prinzessin Désirées Verlobung mit Baron Nils-August Otto Carl Niclas Silfverschiöld, geboren im schwedischen Schloss Koberg am 31. Mai 1934, Sohn von Baron Carl Silfverschiöld (1899–1955) und dessen Frau Madeleine Bennich, wurde am 18. Dezember 1963 bekannt gegeben. Das Paar heiratete am 5. Juni 1964 in der Storkyrkan in Stockholm. Infolge ihrer nicht ebenbürtigen Ehe verlor sie ihren Titel „Königliche Hoheit“. Vom König wurde ihr aber der Höflichkeitstitel Prinzessin Désirée, Baronin Silfverschiöld verliehen. Nach der damaligen schwedischen Verfassung war sie als Frau nicht thronfolgeberechtigt; daher sind es auch ihre Kinder nicht. Ihr Mann verstarb am 11. April 2017.

Kinder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Baron Carl Otto Edmund Silfverschiöld (* Göteborg, 22. März 1965) heiratete 2005 in Anwesenheit der kompletten königlichen Familie Maria Fredriksson (* Slottsstaden, Malmö, 12. April 1965). Sie haben eine Tochter.
  • Baronin Kristina-Louisa Ewa Madeleine Silfverschiöld (* Göteborg, 29. September 1966), verheiratet mit Baron Hans de Geer af Finspång (* Stockholm, 26. Januar 1963). Sie haben drei gemeinsame Kinder.
  • Baronin Hélène Ingeborg Sibylla Silfverschiöld (* Göteborg, 20. September 1968), die 1976 Brautjungfer bei den Hochzeiten von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia, sowie Bertil von Schweden und Lilian von Schweden war.[1]

Repräsentative Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Désirée (Mitte) mit ihren Schwestern Margaretha und Birgitta (1958)

Im November 1960 begleitete Désirée ihre ältere Schwester Birgitta bei einem Besuch in den USA in Vertretung ihres Großvaters König Gustaf VI. Adolf aus Anlass des 50. Jubiläums der American-Scandinavian Foundation. Zu Ehren der beiden Prinzessinnen wurde im Renaissance Blackstone Hotel in Chicago ein Ball mit Bürgermeister Richard J. Daley gegeben.[2]

Silfverschiöld lebt auf dem Familienanwesen Schloss Koberg und im Schloss Gasevadholm in Halland.[3] Sie nimmt an Veranstaltungen der königlichen Familie teil. Prinzessin Désirée und Baron Silfverschiöld werden gelegentlich zu Staatsbanketten und Empfängen in Schweden eingeladen. Zusammen mit ihrer Familie war sie 2010 Gast bei der Hochzeit von Victoria von Schweden und Daniel von Schweden, wo ihr Enkel Ian Page war. Prinzessin Désirée ist Patin von Kronprinzessin Victoria.[4]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Ehrungen:

  • Schweden: Mitglied des Großkreuzes des Königlichen Seraphinerorden(LoK av KMO)[5][6][7]
  • Schweden: Mitglied des Königlichen Familienordens von König Gustaf VI. Adolf[8]
  • Schweden: Mitglied des Königlichen Familienordens von König Carl XVI. Gustaf[9][10]
  • Schweden: Trägerin des rubinen Jubiläumsmedaille von König Carl XVI. Gustaf[11]
  • Schweden: Trägerin der Hochzeitsmedaille von Kronprinzessin Victoria mit Daniel Westling
  • Schweden: Trägerin der Medaille zum 50. Geburtstag von König Carl XVI. Gustaf

Internationale Ehrungen:

Vorfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ahnentafel von Desiree Silfverschiöld
Ururgroßeltern

Schwedische Königskrone
König Oskar II. (1829–1907)
⚭ 1857
Prinzessin Sophia von Nassau
(1836–1913)

Großherzog Friedrich I. von Baden
(1826–1907)
⚭ 1856
Prinzessin Luise von Preußen (1838–1923)

Prinz
Albert von Sachsen-Coburg und Gotha
(1819–1861)
⚭ 1840
Königin Victoria von Großbritannien und Irland
(1819–1901)

Prinz
Friedrich Karl Nikolaus von Preußen (1828–1885)
⚭ 1854
Prinzessin Maria Anna von Anhalt-Dessau
(1837–1906)

Prinz
Albert von Sachsen-Coburg und Gotha
(1819–1861)
⚭ 1840
Königin Victoria von Großbritannien und Irland
(1819–1901)

Fürst
Georg Viktor zu Waldeck und Pyrmont
(1831–1893)
⚭ 1853
Prinzessin Helene von Nassau-Weilburg (1831–1888)

Herzog
Friedrich von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
(1814–1885)
⚭ 1854
Prinzessin Adelheid Christine zu Schaumburg-Lippe (1821–1899)

Herzog Friedrich VIII. von Schleswig-Holstein
(1829–1880)
⚭ 1856
Prinzessin Adelheid Victoria zu Hohenlohe-Langenburg (1835–1900)

Urgroßeltern

Schwedische Königskrone
König
Gustav V. (1858–1950)
⚭ 1881
Prinzessin Viktoria von Baden (1862–1930)

Prinz Arthur, Duke of Connaught and Strathearn
(1850–1942)
⚭ 1879
Prinzessin Luise Margareta von Preußen
(1860–1917)

Prinz Leopold, Duke of Albany
(1853–1884)
⚭ 1882
Prinzessin Helene zu Waldeck und Pyrmont (1861–1922)

Herzog
Friedrich Ferdinand von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg
(1855–1934)
⚭ 1885
Prinzessin Caroline Mathilde von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg
(1860–1932)

Großeltern

Schwedische Königskrone
König Gustav VI. Adolf (1882–1973)
⚭ 1905
Prinzessin Margaret of Connaught (1882–1920)

Herzog Carl Eduard von Sachsen-Coburg und Gotha (1884–1954)
⚭ 1905
Prinzessin Viktoria Adelheid von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (1885–1970)

Eltern

Gustav Adolf Erbprinz von Schweden, Herzog von Västerbotten (1906–1947)
⚭ 1932
Prinzessin Sibylla von Sachsen-Coburg und Gotha (1908–1972)

Desiree Silfverschiöld

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Finaste gåvan får Carl Philip (schwedisch)". Aftonbladet.
  2. archives.chicagotribune.com
  3. "Gasevadholm" auf slottsguiden.info
  4. Royal wedding guest list published (englisch) Stockholm News. Archiviert vom Original am 19. Juni 2010.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stockholmnews.com Abgerufen am 29. Januar 2012.
  5. theroyalforums.com
  6. s-media-cache-ak0.pinimg.com
  7. 41.media.tumblr.com
  8. 41.media.tumblr.com (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/41.media.tumblr.com
  9. 41.media.tumblr.com
  10. is12.snstatic.fi (Memento des Originals vom 9. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/is12.snstatic.fi
  11. s-media-cache-ak0.pinimg.com
  12. theroyalforums.com
  13. geheugenvannederland.nl
  14. s-media-cache-ak0.pinimg.com