Dóra Zeller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dóra Zeller
20140913 1825 W AUT HUN 1303.jpg
Dóra Zeller (2014)
Personalia
Geburtstag 6. Januar 1995
Geburtsort EsztergomUngarn
Größe 166 cm
Juniorinnen
Jahre Station
2006–2009 Nyergesújfalu SE
2009 Újpest Budapest
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 Újpest Budapest 14 0(6)
2010–2014 Ferencváros Budapest 83 (71)
2014– TSG 1899 Hoffenheim 1 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008 Ungarn U-14 2 0(2)
2008–2009 Ungarn U-16 14 0(8)
2009–2010 Ungarn U-17 10 0(9)
2013– Ungarn 8 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. August 2014[1]

2 Stand: 6. August 2014[1]

Dóra Zeller (* 6. Januar 1995 in Esztergom[1]) ist eine ungarische Fußballnationalspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeller startete ihre Karriere im Alter von elf Jahren beim Nyergesújfalu SE im Komitat Komárom-Esztergom.[2] Nachdem sie drei Jahre lang die E- und D-Jugend des Nyergesújfalu SE durchlaufen hatte, wechselte sie mit Beginn der Saison 2009/10 in die Landeshauptstadt Budapest zum Újpesti TE.[1] Dort gab sie bereits im Alter von nur 14 Jahren ihr Seniorinnendebüt. Sie spielte in der Saison 2009/2010 in 14 Spielen und erzielte dabei sechs Tore, was ihr im Sommer 2010 einen Vertrag bei Ferencváros Budapest einbrachte.[3] Nach zwei Jahren folgte die Meisterschaft der NB II und der damit verbundene Aufstieg ihres Vereines in Ferencváros Budapest in die Női NB I. Im Sommer 2014 verkündete sie nach 83 Spielen, in denen sie 71 Tore erzielte, ihren Weggang aus Ungarn.[4] Zeller unterschrieb am 6. Juli 2014 beim deutschen Allianz-Frauen-Bundesliga-Verein TSG 1899 Hoffenheim.[5] Ihr Bundesligadebüt am 31. August 2014 (1. Spieltag) beim 1:1-Unentschieden im Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen krönte sie gleich mit ihrem Tor zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung in der 27. Minute.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeller ist aktuelle A-Nationalspielerin von Ungarn.[6] Sie gab ihr Länderspieldebüt am 31. Mai 2013 gegen die Walisische Fußballnationalmannschaft der Frauen und erzielte dabei auch ihr Einstandstor.[7] Zeller lief bislang in acht Länderspielen für Ungarn auf und erzielte dabei vier Tore.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014 wurde sie zum ersten Mal zu Ungarns Fußballerin des Jahres gewählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dóra Zeller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Zeller Dóra az MLSZ adatbázisában
  2. Ungarische Nationalspielerin Dora Zeller | lokalmatador.de
  3. Zeller Dóra adatlapja az MLSZ adatbankjában (Memento des Originals vom 13. August 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/adatbank.mlsz.hu
  4. Hoffenheim verpflichtet ungarische Nationalspielerin Dóra Zeller
  5. Verstärkung für die Offensive: Dóra Zeller kommt aus Ungarn
  6. Profile in FIFA's website
  7. MAGYARORSZÁG-WALES - Gyirmót FC