Džemal Berberović

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Džemal Berberović
Dzemal Berberovic 2012 3.jpg
Džemal Berberović (2012)
Personalia
Geburtstag 5. November 1981
Geburtsort SarajevoSR Bosnien, SFR Jugoslawien
Größe 181 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2003 FK Sarajevo 114 (11)
2003–2004 Bayer 04 Leverkusen 0 0(0)
2004 → VfL Osnabrück (Leihe) 13 0(0)
2005 FK Sarajevo 22 0(2)
2005–2008 Litex Lowetsch 63 0(0)
2007 → FK Kuban Krasnodar (Leihe) 5 0(0)
2009–2010 Denizlispor 36 0(0)
2010–2011 Litex Lowetsch 23 0(0)
2011–2013 MSV Duisburg 43 0(1)
2013 MSV Duisburg II 4 0(0)
2013– Litex Lowetsch 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Bosnien und Herzegowina U-21
2002–2010 Bosnien und Herzegowina 33 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Džemal Berberović (* 5. November 1981 in Sarajevo, SFR Jugoslawien) ist ein bosnischer Fußballspieler. Der ehemalige Nationalspieler ist auf beiden Außenverteidigerpositionen einsetzbar, vorzugsweise auf der rechten Seite.

Berberović begann seine Karriere beim FK Sarajevo. 2003 wechselte er nach Deutschland zu Bayer 04 Leverkusen, wo er sich nicht durchsetzen konnte und nicht zum Einsatz kam, lediglich als Leihgabe für den VfL Osnabrück spielte er in 13 Zweitligapartien. Im Januar 2005 kehrte er zum FK Sarajevo zurück. Danach spielte er mit Unterbrechungen für Litex Lowetsch, mit denen Berberović in der Saison 2010/11 bulgarischer Meister wurde. Zwischenzeitlich wurde er an FK Kuban Krasnodar ausgeliehen und spielte ein Jahr bei Denizlispor. Ende Juli 2011 wechselte er zum MSV Duisburg.[1]

Zur Saison 2013/14 kehrte Berberović erneut zu Litex Lowetsch zurück.

Berberović gab sein Länderspieldebüt für Bosnien und Herzegowina am 12. Februar 2002 in einem Freundschaftsspiel gegen Wales in Cardiff. Am 29. Juli 2010 beendete er nach 33 internationalen Einsätzen seine Länderspielkarriere.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Džemal Berberović – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. msv-duisburg.de: Herzlich Willkommen: Dzemal Berberovic wird ein Zebra! 27. Juli 2011, abgerufen am 12. März 2017.