Dürrensee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dürrensee
Dürrensee mit Monte Cristallo
Dürrensee mit Monte Cristallo
Geographische Lage im Höhlensteintal in den Dolomiten (Südtirol)
Orte in der Nähe Toblach, Schluderbach
Daten
Koordinaten 46° 37′ 48″ N, 12° 13′ 55″ OKoordinaten: 46° 37′ 48″ N, 12° 13′ 55″ O
Dürrensee (Südtirol)
Dürrensee
Höhe über Meeresspiegel 1406 m s.l.m.
Maximale Tiefe 3,5 mf10

Der Dürrensee (italienisch Lago di Landro) ist ein See in den Dolomiten in Südtirol, Italien. Der 1406 m hoch gelegene See ist vom Süden über Schluderbach von Cortina d’Ampezzo oder von Norden von Toblach im Pustertal über die Straße durch das Höhlensteintal erreichbar. Der See ist Teil des Naturparks Drei Zinnen, der Naturpark Fanes-Sennes-Prags schließt unmittelbar an seinem Westufer an. Der See hat nur wenige, wasserarme Zuflüsse und verfügt über keinen Abfluss, daher ist er wärmer als vergleichbare Seen in ähnlicher Höhenlage. Er ist ein geschütztes Naturdenkmal. Am Westufer gibt es ein kleines Restaurant.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dürrensee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Datenblatt des Naturdenkmals bei der Südtiroler Landesverwaltung