DAF Daffodil S

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DAF
Daf37.jpg
Daffodil S
Produktionszeitraum: 1966
Klasse: Kleinwagen
Karosserieversionen: Limousine
Motoren: Ottomotor:
0,76 Liter (26,5 kW)
Länge: 3610 mm
Breite: 1440 mm
Höhe: 1380 mm
Radstand: 2050 mm
Leergewicht: 990 kg

Der DAF Daffodil S war eine 1966 gebaute zweitürige Limousine von DAF als Sportversion des DAF Daffodil. Er war nur in Weiß erhältlich und der luftgekühlte Zweizylinder-Boxermotor aus dem Daffodil wurde auf 762 cm³ aufgebohrt. Mit einem angepassten Vergaser und größerem Luftfilter erreichte er eine Leistung von 26,5 kW (36 PS) bei 4500/min. Der Daffodil S war 800 hfl teurer als der Standard-Daffodil. Nur 500 Exemplare wurden gebaut als Homologationsmodell für Rallyes und Autorennen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: DAF 32 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien