DC Tower 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Turm im März 2022

Der DC Tower 3 ist ein Wohnturm, der in Wien im 22. Bezirk Donaustadt zwischen Wagramer Straße, Reichsbrücke und den Gleistrassen der U1 errichtet worden ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wohnturm DC Tower 3 auf der Donauplatte entstand in der Nähe der DC Tower 1, Architekt der Franzose Dominique Perrault ist. Der inzwischen begonnene DC Tower 2 soll mit einer Gesamthöhe von 175 m Ende 2025 fertiggestellt werden und somit die DC Tower 1,2 und 3 komplettieren. Das Gebäude entstand im Planungsauftrag der S+B Gruppe AG nach Plänen des österreichischen Architekturbüros Dietrich/Untertrifaller Architekten[1] (Bregenz/Wien) und wurde im Zuge der Fertigstellungsanzeige bei der Behörde am 28. Februar 2022 an den US-Investor Greystar Real Estate Partners übergeben.

Das Gebäude weist eine Endhöhe von 110 m auf und ist somit der „kleine“ Bruder der anderen DC-Towers. (DC-Tower 1; 220 m; 250 m zur Antennenspitze; DC-Tower 2; 175 m (im Bau befindlich)).

Das Gebäude bietet auf einer Nutzfläche von rund 23.000 m² auf insgesamt 5 Untergeschoßen, einem Erdgeschoß und 34 Obergeschoßen neben 832[1] (Studenten)-Wohnungen bzw. Apartments ein eigenes Fitnessstudio sowie eine Dachterrasse im 33. OG. Von den 832 Zimmern sind ca. 120–150 servicierte Appartements für Langzeit-Hotelgäste geplant vorgesehen.

Die SB.Gruppe verkaufte das Projekt an das US-Unternehmen Greystar Real Estate Partners.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: DC Tower 3 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Dietrich Untertrifaller Architekten: DC Tower 3, Wien (AT), abgerufen am 2. Juli 2020.
  2. Die Presse: Wien: US-Investor Greystar kauft den DC Tower 3. 2020.