Sendeanlage Pinneberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von DDH47)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Die Geschichte der Anlage fehlt, vgl. Diskussion
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Sendeanlage Pinneberg
Wetterfunksender Pinneberg
DDH47
DDH47 25112012 1.JPG
Basisdaten
Ort: Pinneberg
Land: Schleswig-Holstein
Staat: Deutschland
Höhenlage: m ü. NHN
Verwendung: Fernmeldeanlage
Zugänglichkeit: Sendeanlage öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Deutscher Wetterdienst
Daten der Sendeanlage
Anzahl der Türme/Masten: 2
Höhe der Türme/Masten: 99 m, 99 m
Wellenbereich: LW, MW, KW
Positionskarte
Sendeanlage Pinneberg (Schleswig-Holstein)
Sendeanlage Pinneberg
Sendeanlage Pinneberg
Koordinaten: 53° 40′ 22,8″ N, 9° 48′ 36″ O

Die Sendeanlage Pinneberg ist eine Fernmeldeanlage in Pinneberg. Sie befindet sich im Eigentum des Deutschen Wetterdienstes (bis in die 1990er Jahre in Quickborn).

Die Sendeanlage betreibt verschiedene Sender. DDH47 sendet auf der Frequenz 147,3 kHz, die knapp außerhalb des Langwellenrundfunkbereichs (148,5 kHz – 283,5 kHz) liegt. Er sendet Wettermeldungen, hauptsächlich für die Seefahrt, mit einer Sendeleistung von 20 Kilowatt per RTTY mit 50 Baud. Die Ausstrahlungen meteorologischer Informationen des Deutschen Wetterdienstes über seine RTTY-Sender DDH7, DDK2, DDK9 sowie DDH8, DDH9 und DDH47 dienen ausschließlich der Sicherheit der Seefahrt im Rahmen des internationalen SOLAS-Abkommens.

Als Sendeantenne wird eine an zwei je 99 Meter hohen, geerdeten, abgespannten Stahlfachwerkmasten aufgehängte T-Antenne verwendet.

Frequenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sendedaten des Wettersenders Pinneberg
Frequenz Modulationsart Datenrate Rufzeichen
147,3 kHz RTTY 50 Bd DDH47
490,0 kHz RTTY 100 Bd DDH49
518,0 kHz RTTY 100 Bd DDH51
3.855,0 kHz FAX DDH3
4.583,0 kHz RTTY 50 Bd DDK2
5.905,0 kHz AM [1]
6.180,0 kHz AM [1]
7.646,0 kHz RTTY 50 Bd DDH7
7.880,0 kHz FAX DDK3
10.100,8 kHz RTTY 50 Bd DDK9
11.039,0 kHz RTTY 50 Bd DDH9
11.638,0 kHz RTTY 50 Bd DDK8
13.882,5 kHz FAX DDK6
14.467,3 kHz RTTY 50 Bd DDH8
15.988,0 kHz RTTY 50 Bd DDK7

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sendeanlage Pinneberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Testweise werden auf diesen Frequenzen Seewetterberichte für Nord- und Ostsee und das Mittelmeer ausgestrahlt