DDR-Eishockeymeisterschaft 1967/68

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DDR-Meisterschaft
◄ vorherige Saison 1967/68 nächste ►
Meister: SC Dynamo Berlin Logo.svg SC Dynamo Berlin
• Oberliga  |  Gruppenliga

Die DDR-Eishockeymeisterschaft 1967/68 wurde in der Oberliga mit einer einfachen Runde ausgetragen. Mit der verkürzten Saison sollte der Nationalmannschaft eine optimale Olympia-Vorbereitung auf die anstehenden Spiele in Grenoble ermöglicht werden. Der SC Dynamo Berlin gewann mit drei Punkten Vorsprung relativ deutlich vor seinem Dauerrivalen aus Weißwasser und machte so den Hattrick perfekt.

Meistermannschaft[Bearbeiten]

Logo
SC Dynamo Berlin
Dieter Pürschel – Wolfgang Plotka, Jürgen Schmutzler, Werner Thomas, Dieter Voigt, Horst Heinze, Joachim Ziesche, Hartmut Nickel, Bernd Karrenbauer, Wilfried Rohrbach, Peter Prusa, Gerhard Klügel, Werner Künstler, Bernd Hiller, Horst Schläger, Dieter Janke, Henry Nadollek, Manfred Quiring

Oberliga[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. SC Dynamo Berlin (M) 14 13 - 1 112:030 26:02
2. SG Dynamo Weißwasser 14 11 1 2 088:025 23:05
3. ASK Vorwärts Crimmitschau 14 10 - 4 075:036 20:08
4. SC Empor Rostock 14 9 - 5 068:057 18:10
5. Berliner TSC 14 3 2 9 039:071 08:20
6. SC Turbine Erfurt 14 3 1 10 049:089 07:21
7. SC Einheit Dresden 14 3 1 10 038:090 07:21
8. SC Karl-Marx-Stadt 14 - 3 11 033:104 03:25
DDR-Meister
Relegation gegen Meister der Gruppenliga
(M) Titelverteidiger

Relegation (Oberliga – Gruppenliga)[Bearbeiten]

SC Karl-Marx-Stadt ASG Vorwärts Crimmitschau
(Oberliga-Letzter) (Meister der Gruppenliga)

Die ASG Vorwärts Crimmitschau verzichtete auf die Relegation.

Gruppenliga[Bearbeiten]

Gruppenliga-Meisterschaft[Bearbeiten]

Es ist nicht bekannt, ob weitere Staffelsieger an der Endrunde zur Gruppenliga-Meisterschaft teilgenommen hatten.

ASG Vorwärts Crimmitschau SG Boxberg 10:400??
(Sieger Staffel 3) (Sieger Staffel 4)

Die ASG Vorwärts Crimmitschau vertrat damit die Gruppenliga in der Relegation gegen den Letztplatzierten der Oberliga.

Ergebnisse nicht bekannt

Vorrunde – Staffel 1[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. SG Dynamo Malchin
BSG Traktor Dargun
BSG Einheit Teterow
BSG Traktor Schönebeck

Vorrunde – Staffel 2[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. BSG Chemie Leuna
HSG Wissenschaft KMU Leipzig
BSG Einheit Ballenstedt
SG Dynamo Schierke
HSG TH Chemie Merseburg
WSG Rudolf Harbig Dessau

Vorrunde – Staffel 3[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. ASG Vorwärts Crimmitschau 2 2 - - 26:01 04:00
BSG Aufbau Schönheide 2 - - 2 01:26 00:04
SG Dynamo Klingenthal
BSG Traktor Oberwiesenthal (N)

Vorrunde – Staffel 4[Bearbeiten]

Gruppe A

Die als weiterer Teilnehmer vorgesehene BSG Aktivist Knappenrode-Lohsa hatte vor Saisonbeginn zurückgezogen.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. SG Boxberg
BSG Traktor Groß Düben
BSG Motor Bad Muskau
BSG Stahl Eisenhüttenstadt
BSG Stahl Rietschen
BSG Aktivist Knappenrode-Lohsa (N)
Gruppe B

Die als weiterer Teilnehmer vorgesehene BSG Einheit Niesky hatte vor Saisonbeginn zurückgezogen.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. SG Dynamo Zittau
ESG Zittau1
SG Drespo Dresden (N)
BSG Einheit Geising (N)

Im Finale um den Staffelsieg gewann SG Boxberg gegen den Sieger der Gruppe B.

Vorrunde – Staffel 5[Bearbeiten]

Die als weiterer Teilnehmer vorgesehene BSG Einheit Oberhof hatte vor Saisonbeginn zurückgezogen.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Punkte
1. ASG Vorwärts Oberhof
BSG Motor Weimar
BSG Stahl Brotterode
BSG Lok Meiningen
BSG Empor Ilmenau
Für die Gruppenliga-Meisterschaft qualifiziert
(N) Neuling

Relegation (Gruppenliga – Bezirksliga)[Bearbeiten]

Es ist nicht bekannt, ob Relegationsspiele der Staffel-Letzten gegen die jeweiligen Bezirksmeister stattgefunden hatten. Für kommende Saison meldeten folgende Bezirksligisten für die Gruppenliga:

Namensänderungen[Bearbeiten]

1Die ESG Zittau startete in der Vorsaison unter dem Namen SG Dynamo Zittau II.

Literatur[Bearbeiten]

  • Stephan Müller: Deutsche Eishockey-Meisterschaften. Books On Demand, Norderstedt 2000, ISBN 3-8311-0997-4