DIN 6779

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo des Deutschen Instituts für Normung DIN 6779
Bereich Produktkennzeichnung
Titel Kennzeichnungssystematik für technische Produkte
Kurzbeschreibung: mehrere Teile, siehe Artikel
Letzte Ausgabe div.
ISO ISO/TS 16952

Die DIN-Norm DIN 6779 ist eine Normenreihe mit dem Titel Kennzeichnungssystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentation. Sie besteht aus mehreren Teilen mit fachbereichsspezifischen Festlegungen.

DIN 6779-1 Grundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teil 1 der Norm beschreibt Grundlagen und Regeln zur Kennzeichnungssystematik und für den Aufbau und Inhalt von Kennzeichnungsblöcken für funktions- und ortsbezogene Kennzeichnung von technischen Produkten. Die letzte Ausgabe, erschienen im Jahr 1995, wurde 2007 zurückgezogen und durch die ISO-Norm ISO/TS 16952 ersetzt.

DIN 6779-2 Kennbuchstaben; Hauptklassen und Unterklassen für Zweck oder Aufgabe von Objekten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teil 2 legt zusätzlich zu den in der Europäischen Norm EN 61346-2 festgelegten Hauptklassen für Zweck und Aufgabe von Objekten weitere Unterklassen fest. DIN 6779-2 wurde zurückgezogen. Ihr Inhalt wurde in die EN 81346-2 aufgenommen.

Tabelle der Hauptklassen (A1) und Unterklassen (A2)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A1 A2 Zweck oder Aufgabe des Objektes Beispiele für Produkte
A Zwei oder mehrere Zwecke oder Aufgaben
AA ... AE Frei zur Unterteilung für Objekte, Aufgaben bezogen auf elektrische Energie
AF ... AK Frei zur Unterteilung für Objekte, Aufgaben bezogen auf Informationen oder Signale
AL ... AY Frei zur Unterteilung für Objekte, Aufgaben bezogen auf Mechanik, Bautechnik, ...(Nichtelektrotechnik)
AZ Kombinierte Aufgaben
B Umwandlung einer Eingangsvariablen (physikalische Eigenschaft, Zustand oder Ereignis) in ein zur Weiterverarbeitung bestimmtes Signal
BA (reserviert für spätere Normung)
BB Umwandlung von Eingangsvariablen für Schutzzwecke
BC (reserviert für spätere Normung)
BD Dichte
BE Elektrische Größe
  • Stromwandler
  • Messrelais
  • Spannungswandler
  • Messwandler
  • Messwiderstand (Shunt)
BF Durchfluss,
Durchsatz
  • Messblende
  • Differenzdruckmessumformer
  • Durchflussmesser
  • Gaszähler
  • Wasserzähler
BG Abstand,
Länge,
Stellung,
Dehnung,
Amplitude
  • (Radargerät)
  • Bewegungsmelder
  • Positionsschalter
  • Näherungsschalter
  • Näherungsfühler
  • Näherungssensor
BH (reserviert für spätere Normung)
BJ Leistung
BK Zeit
  • Uhr
  • Zeitmesser
BL Höhenangabe,
Stand
  • Echolot
  • (Radargerät)
  • Schauglas
BM Feuchte
  • Feuchtigkeitsmesser
BN Frei verfügbar
BP Druck,
Vakuum
  • Druckfühler
  • Drucksensor
  • Druckmesser
BQ Stoffeigenschaft,
Qualitätsgröße ,
Analyse (außer D, M, V),
pH-Wert ,
SO2-Gehalt
BR Strahlungsgrößen,
Neutronenflussmessung
  • Fotozelle
  • Brandwächter
  • Rauchfühler
BS Geschwindigkeit,
Drehzahl,
Frequenz,
Vibration,
Schwingung
  • Schwingungsaufnehmer
  • Geschwindigkeitsmesser
  • Drehzahlmesser
  • Tachogenerator
BT Temperatur
  • Temperaturfühler
  • Temperatursensor
  • Thermometer
BU Zusammengesetzte Größen,
Mehrfachvariable
BV Viskosität
BW Gewichtskraft,
Masse
BX Sonstige Größen
  • Videokamera
  • Mikrophon
BY (reserviert für spätere Normung)
BZ Anzahl von Ereignissen,
Menge
  • Schaltspiele
  • Anzahl von Objekten
C Speicherung von Energie, Informationen oder Material
CA Speichern, kapazitiv
CB Speichern, induktiv
CC Speichern, Chemisch
  • Batterie
CF Speichern von Informationen
  • RAM
  • EPRO
  • CD-ROM
  • Ereignisspeicher
  • Festplatte
  • Spannungsschreiber
CL Speichern, Sammeln und Lagern von Stoffen (ortsfest, offen)
  • Gruben
  • Becken
  • Bunker
  • Zisterne
CM Speichern, Sammeln und Lagern von Stoffen (ortsfest, geschlossen)
  • Behälter
  • Tank
  • Kessel
  • Silo
  • Gasometer
  • Druckspeicher
  • Entspanner
CN Speichern, Sammeln und Lagern von Stoffen (mobil)
  • Container
  • Transportbehälter
  • Gasflasche
  • Fass
CP Speichern von thermischer Energie (Wärme- und Kälteenergie), (unmittelbar)
  • Eisspeicher
  • Hybridspeicher
  • Erdspeicher
  • Heißwasserspeicher
  • Dampfspeicher
CQ Speichern von mechanischer Energie
  • Schwungrad
CZ Kombinierte Aufgaben
E Bereitstellen von Strahlung oder thermischer Energie
EA Bereitstellen von elektromagnetischer Strahlung für Beleuchtungszwecke mittels elektrischer Energie
  • Glühlampe
  • Leuchtstoffröhre
  • UV-Strahler
EB Bereitstellen von Wärmeenergie mittels Umwandlung von elektrischer Energie
  • Heizdraht, -stab
  • elektrische Heizung
  • elektrischer Boiler
  • Elektrokessel
  • Elektroofen
  • Infrarotstrahler
EC Bereitstellen von Kälteenergie mittels Umwandlung von elektrischer Energie
  • Kühlaggregat
  • Gefrieraggregat
  • Kühlschrank, -truhe
  • Kompressionskältemaschine
  • Turbokältemaschine
EF Bereitstellen von anderer elektromagnetischer Strahlung
EL Bereitstellen von elektromagnetischer Strahlung für Beleuchtungszwecke durch Verbrennung fossiler Brennstoffe
  • Gaslicht
  • Gaslampe
EM Bereitstellen von thermischer Energie mittels Umwandlung chemischer Energie
  • Heizkessel
  • Brenner
  • Ofen
  • Verbrennungsrost
EN Bereitstellen von Kältenergie mittels Umwandlung chemischer Energie
  • Kühlschrank
  • Kältemaschine
EP Bereitstellen von Wärmeenergie durch Energieaustausch
  • Wärmeaustauscher
  • Kondensator
  • Verdampfer
  • Dampferzeuger
  • Abhitzekessel
  • Heizkörper
  • Radiator
EQ Bereitstellen von Kälteenergie durch Energieaustausch
  • Kühlschrank
  • Gefrierschrank
  • Kältemaschine
ER Bereitstellen von Wärme durch Umwandlung mechanischer Energie
ES Bereitstellen von Kälte durch Umwandlung mechanischer Energie
  • mechanischer Kühlschrank
ET Bereitstellen von thermischer Energie mittels Kernspaltung
EU Bereitstellen von Teilchenstrahlung
  • Neutronengenerator
EZ Kombinierte Aufgaben
F Direkter (selbsttätiger) Schutz eines Energie- oder Signalflusses, von Personen oder Einrichtungen vor gefährlichen oder unerwünschten Zuständen einschließlich Systeme und Ausrüstung für Schutzzwecke
FA ... FE Frei zur Unterteilung für Objekte, Aufgaben bezogen auf elektrische Energie
FG Frei zur Unterteilung für Objekte, Aufgaben bezogen auf Informationen und Signale
FL Schützen von mechanischen und gebäudetechnischen Objekten gegen gefährliche Druckzustände
  • Berstscheiben
  • Sicherheitsarmatur (auch selbsttätig direkt belastetes Be- und Entlüftungsventil)
  • Kondensomat
  • Vakuumbrecher
FM Schützen von mechanischen und gebäudetechnischen Objekten gegen gefährliche Brandeinwirkungen
  • Brandschutzeinrichtungen (Gefahr erkennen und Schutzmaßnahmen einleiten)
  • Brandschutzklappen
  • Brandschutztür
  • Schleusen
FN Schützen von mechanischen und gebäudetechnischen Objekten gegen gefährlichen Betriebszuständen oder Beschädigung
  • Schutzschild
  • Schutzvorrichtung
  • Rammschutz
  • Schutzhülse für Thermoelement
  • Sicherheitskupplung
FM Schützen der Umwelt vor Emissionen (z. B. Strahlung, chemische Emissionen, Lärm)
  • Reaktorschutzgeräte
FM Schützen von Personen/Tieren
  • Geländer
  • Absperrung
  • Schranke
  • Zaun
  • Berührungsschutz
  • Sichtschutz
  • Blendschutz
  • Fluchttür, -fenster
  • Airbag
  • Sicherheitsgurt
FR Schützen von mechanischen und gebäudetechnischen Objekten gegen Verschleiß (z. B. Korrosion)
  • Schutzanode (kathodische)
FS Schützen vor Umwelteinflüssen (z. B. Witterung, geophysikalische Auswirkungen)
  • Witterungsschutz
  • Lawinenschutz
  • geophysikalischer Schutz
FZ Kombinierte Aufgaben
G Initiieren eines Energie- oder Materialflusses; Erzeugung von Signalen, die als Informationsträger oder Referenzquelle verwendet werden
GA Initiieren eines elektrischen Energieflusses durch Einsatz mechanischer Energie
GB Initiieren eines elektrischen Energieflusses durch chemische Umwandlung
GC Initiieren eines elektrischen Energieflusses mittels Licht
GF Erzeugen von Signalen als Informationsträger
  • Signalgenerator
  • Signalgeber
GL Initiieren eines Flusses (Fördern) von festen Stoffen (stetig)
  • Bandförderer
  • Kettenförderer
  • Zuteiler
GM Initiieren eines Flusses (Fördern) von festen Stoffen (unstetig)
  • Kran
  • Aufzug
  • Hebezeug
  • Manipulator
  • Hubeinrichtung
GN Initiieren eines Flusses (Fördern) von festen Stoffen (mobil)
  • Gabelstapler
  • Mobilkran
  • LKW
  • Zug
GP Initiieren eines Flusses (Fördern) von flüssigen und fließfähigen Stoffen (stetig)
GQ Initiieren eines Flusses (Fördern) und Verdichten von gasförmigen Stoffen (stetig)
  • Gebläse (Ventilator, Lüfter)
  • Verdichter
  • Vakuumpumpe
  • Sauger
GR Initiieren eines Flusses (Fördern) und Verdichten von gasförmigen Stoffen (mobil)
GS Initiieren eines Flusses (Fördern) von flüssigen und gasförmigen Stoffen (mit Antrieb durch Treibmedium)
  • Ejektor
  • Injektor
  • Strahler
GZ Kombinierte Aufgaben
H Produzieren einer neuen Art von Material oder Produktion
HL Trennen von Stoffgemischen durch Klassieren
HL Trennen von Stoffgemischen durch Klassieren
HM Trennen von Stoffgemischen durch Fliehkraft
  • Zykloneinrichtung
  • Zentrifuge
HN Trennen von Stoffgemischen durch Schwerkraft
  • Absetzbehälter
  • Eindickung
HP Trennen von Stoffgemischen durch thermische Verfahren
  • Destillationskolonne
  • Extraktionseinrichtung
  • Eindampfung
  • Trocknung (Muntertrockner)
HQ Trennen von Stoffgemischen durch Filtern
  • Flüssigkeitsfilter
  • Gasfilter
HR Trennen von Stoffgemischen durch elektrostatische oder magnetische Kräfte
  • Magnetabscheider
  • Elektrofilter
HS Trennen von Stoffgemischen durch physikalische Verfahren
  • Absorptionswäsche
  • Aktivkohleadsorbierer
  • Ionenaustauscher
  • Naßentstauber
HT Erzeugen neuer gasförmiger Stoffe
  • Vergaser
HU Zerkleinern zum Erzeugen einer neuen Form fester Stoffe
HV Vergröbern zum Erzeugen neuer Form fester Stoffe
  • Brikettierer
  • Pelletierer
  • Sintereinrichtung
  • Tablettierer
HW Mischen zum Erzeugen neuer, fester, flüssiger, fließfähiger und gasförmiger Stoffe
  • Mischer
  • Rührkessel
  • Kneter
  • Staticmixer
  • Emulgierer
  • Rührwerk
  • (Dampf-)Befeuchter
HX Erzeugen neuer Stoffe durch chemische Reaktion
  • Reaktor
  • Reaktionsofen
HY Erzeugen neuer Stoffe durch biologische Reaktion
  • Fermenterer
  • Kompostierer
HZ Kombinierte Aufgaben
K Verarbeitung (Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe) von Signalen oder Informationen (mit Ausnahme von Objekten für Schutzzwecke, siehe Kennbuchstabe F)
KF Verarbeitung von elektrischen und elektronischen Signalen
  • Relais
  • Transistor
  • Binärelemente
  • Verzögerungseinrichtungen
  • Regler
  • Ein-/Ausgangsbaugruppen
  • Empfänger
  • Sender
  • Optokoppler
KG Verarbeitung von optischen und akustischen Signalen
  • Spiegel
  • Regler
  • Prüfgerät
KH Verarbeitung von fluidtechnischen und pneumatischen Signalen
  • Ventilblock
  • Vorsteuerventil
  • Regler (Ventilstellungsregler)
KJ Verarbeitung von mechanischen Signalen
  • Gestänge
  • Regler
KK Verarbeitung unterschiedlicher Informationsträger an Ein- und Ausgang (z. B. elektrisch - pneumatisch)
  • Elektrohydraulischer Umformer
  • Regler
  • elektrisches Vorsteuerventil
KZ Kombinierte Aufgaben
M Bereitstellen von mechanischer Energie (mechanische Dreh- oder Linearbewegung) zu Antriebszwecken
MA Antreiben elektromotorisch
  • Elektromotor
  • Linearmotor
MA Antreiben elektromagnetisch
  • Magnetantrieb
ML Antreiben mechanisch
  • Gewicht
  • Federkraft
  • Stellantrieb (mechanisch)
  • Federspeicherantrieb
  • Reibradantrieb
MM Antreiben fluidtechnisch und pneumatisch
  • Stellantrieb
  • Servomotor (Fluidantrieb, -motor)
  • Fluidzylinder
  • Hydraulikzylinder
MN Antreiben durch Dampfstrom
  • Dampfturbine
MP Antreiben durch Gasstrom
  • Gasturbine
MQ Antreiben durch Windkraft
  • Windturbine
MR Antreiben durch Flüssigkeitsstrom
  • Wasserturbine
MS Antreiben durch chemische Umwandlung
  • Verbrennungsmotor
MT Antreiben und Steuern von Schiffen durch Umwandeln von Antriebsmaschinenleistung
  • Propellereinrichtung
  • Strahlanlage (Strahlruder)
  • Schaufelradanlage
MZ Kombinierte Aufgaben
P Darstellung von Informationen
PF Darstellen von Informationen (bleiben)
  • Drucker
  • Schreiber
  • Plotter
PG Darstellen von Informationen (nicht bleiben)
  • Melder
  • Monitor
  • Meldelampe
PZ Kombinierte Aufgaben
Q Kontrolliertes Schalten oder Variieren eines Energie-, Signal- oder Materialflusses
QA Schalten und Variieren von elektrischen Energiekreisen
  • Leistungsschalter
  • Schütz
  • Thyristor
  • Motoranlasser
QB Trennen von elektrischen Energiekreisen
  • Trennschalter
  • Lasttrenner
QC Erden von elektrischen Energiekreisen
  • Erder
QD Überbrücken von elektrischen Energiekreisen
  • Überbrückungsschalter
QL Bremsen in mechanischen Kraftübertragungseinrichtungen
  • Bremse
QM Begrenzen von Durchfluss in geschlossenen Umschließungen für veränderbare Ströme gasförmiger, flüssiger und fließfähiger Stoffe
  • Absperrarmatur (auch Entleerungsarmatur)
  • Steckscheibe
  • Blindscheibe
  • Klappe
QN Einstellen und Regeln von Durchfluss in geschlossenen Umschließungen für veränderbare Ströme gasförmiger, flüssiger und fließfähiger Stoffe
  • Regelarmatur
  • Gasregelstrecke
  • Regelklappe
QP Begrenzen von Durchfluss in offenen Umschließungen für flüssige Stoffe
  • Schleusentor
  • Wehre
  • Dammplatte
QQ Öffnen, Schließen von Einlässen oder Zugängen (Personen, Material, Licht, Luft) zu abgegrenzten Orten
  • Tür
  • Tor
  • Fenster
  • Abdeckung
  • Drehkreuz
  • Schranke
  • Schloss
QZ Kombinierte Aufgaben
R Begrenzung oder Stabilisierung von Bewegung oder Fluss von Energie, Information oder Material
RA Begrenzen des Flüsses von elektrischer Energie
  • Widerstand
  • Drossel
  • Diode
RF Stabilisieren von Signalen
  • Tiefpass
  • Entzerrer
  • Filter
RL Verhindern von unerlaubtem Bedienen und/oder Bewegungen (mechanisch)
  • Blockiergerät
  • Arretierung
  • Verklinkung
  • Schloss
RM Verhindern des Rückflusses von gasförmigen, flüssigen und fließfähigen Stoffen
  • Rückschlagarmaturen
RN Begrenzen des Durchflusses von flüssigen und gasförmigen Stoffen
  • Venturidüse
  • Drosselscheibe
RP Abschirmen und Dämmen von Lärm
  • Schallschutz
  • Schalldämpfer
RQ Abschirmen und Dämmen von Wärme oder Kälte
  • Wärmedämmungs-Jalousie
  • Isolierung
  • Ummantelung
  • Verkleidung
  • Auskleidung
  • Ausmauerung
RR Abschirmen und Dämmern von mechanischen Einwirkungen
  • Ausschlagsicherung
  • Kompensator
  • Auskleidung
  • Schwingungsdämpfer
RS Abschirmen und Dämmen von chemischen Einwirkungen
  • Auskleidung
  • Explosionsschutz
  • Gasdurchdringungsschutz
  • Spritzschutz
RT Abschirmen und Dämmen von Licht
  • Jalousie
  • Store
  • Lichtblende
RU Abschirmen und Stabilisieren von Bewegung in Orten/im Gelände
  • Zaun
RZ Kombinierte Aufgaben
S Umwandlung einer manuellen Betätigung in ein zur Weiterverarbeitung bestimmtes Signal
SF Umwandlung einer manuellen Betätigung in ein elektrisches Signal
  • Schalter
  • Lichtgriffel
  • Tastatur
  • Steuerschalter
  • Quittierschalter
  • Tastschalter
  • Wahlschalter
  • Sollwerteinsteller
SG Umwandlung einer manuellen Betätigung in elektromagnetische, optische und akustische Signale
  • Funkmaus
SH Umwandlung einer manuellen Betätigung in mechanische Signale
  • Handrad
  • Wahlschalter
SJ Umwandlung einer manuellen Betätigung in fluidtechnische oder pneumatische Signale
SZ Kombinierte Aufgaben
T Umwandlung von Energie unter Beibehaltung der Energieart, Umwandlung eines bestehenden Signals unter Beibehaltung des Informationsinhalts, Veränderung der Form oder Gestalt eines Materials
TA Umwandeln elektrischer Energie unter Beibehaltung der Energieart und Energieform
TB Umwandeln elektrischer Energie unter Beibehaltung der Energieart und Veränderung der Energieform
TF Umwandeln von Signalen (Beibehaltung des Informationsinhaltes)
  • Verstärker
  • Trennwandler
  • U/I-Umformer
  • eö. Meßumformer
  • Impulsverstärker
  • Antenne
TL Umwandeln von Drehzahl, Drehmoment, Kraft
  • Drehzahlwandler
  • Drehmomentwandler
  • Regelkupplung mit der Hauptaufgabe der Drehzahländerung
  • Schalt- und Automatikgetriebe
  • Druckkraftverstärker
TM Verformen, spanabhebend
  • Werkzeugmaschine
  • Schere
  • Säge
TN Behandeln und Bearbeiten, spanlos (kalt)
  • Wuchtmaschine
  • Gleitschleifer
TP Verformen, spanlos (kalt)
  • Tiefzieheinrichtung
  • Kaltwalzeinrichtung
  • Kaltzugeinrichtung
TQ Verformen, spanlos (warm)
  • Gießeinrichtung
  • Schmiedeeinrichtung
  • Strangpresseinrichtung
  • Warmwalzeinrichtung
  • Warmzugeinrichtung
TR Umwandeln von Strahlungsenergie unter Beibehaltung der Energieform
  • Brennglas
  • Parabolspiegel
TZ Kombinierte Aufgaben
U Halten von Objekten in definierter Lage
UA Halten und Tragen von Einrichtungen elektrischer Energie
  • Stütze
  • Gerüst
UB Halten und Tragen von elektrischen Energiekabeln und -leitungen
  • Portal
  • Mast
  • Isolator
  • Kabelpritsche
  • Kabelwanne
  • Kabelkanal
  • Kabelleiter
  • Stützer
UC Umschließen von Einrichtungen elektrischer Energie
  • Gehäuse
  • Kapselung
UF Halten; Tragen; Umschließen von leittechnischen und kommunikationstechnischen Objekten
  • Messumformergestell
  • Baugruppenträger
  • Leiterplatte
UG Halten und Tragen von leittechnischen und kommunikationstechnischen Kabeln und Leitungen (nur anzuwenden, wenn getrennt von UB)
  • Kabelpritsche
  • Kabelkanal
UH Umschließen von Leittechnischen Einrichtungen
  • Schrank
UL Halten und Tragen von maschinentechnischen Objekten
  • Maschinenfundament
UM Halten und Tragen von gebäudetechnischen Objekten
  • Gebäudefundament
  • bauliche Statikelemente (Sturz, Unterzug, Oberzug, Stütze)
  • Schacht
  • Kanal (nicht Kabelkanal)
UN Halten und Tragen von rohrleitungstechnischen Objekten
  • Rohrbrücke
  • Halterung für Rohrleitungen
UP Halten und Führen von Wellen und Läufern
  • Rollenlager
  • Kugellager
  • Gleitlager
UQ Halten und Führen von Objekten für Fertigung und Montage
  • Spannvorrichtung
  • Zentriervorrichtung
UR Befestigen und Verankern von maschinentechnischen Objekten
  • Konsole
  • Montageplatte, -gestell
  • Ankerplatte
  • Träger
UZ Kombinierte Aufgaben
V Bearbeitung (Behandlung) von Materialien oder Produkten (einschließlich Vor- und Nachbehandlung)
VL Abfüllen von Stoffen
  • Sackabfülleinrichtung
  • Fassabfülleinrichtung
  • Tankwagenabfülleinrichtung
VM Verpacken von Produkten
  • Einschlagmaschine
  • Palettierer
  • Verpackungsmaschine
VN Behandlung von Oberflächen
  • Lackierautomat
  • Schleifmaschine
  • Poliermaschine
VP Behandlung von Stoffen oder Produkten mittels thermischer Energie
  • Glühofen
  • Hochofen
  • Schmelzofen
VQ Reinigen von Stoffen, Produkten oder Einrichtungen
  • Staubsauger
  • Waschmaschine
  • Gebäudereinigungseinrichtung
VZ Kombinierte Aufgaben
W Leiten oder Führen von Energie, Signalen, Material oder Produkten von einem Ort zu einem anderen
WA Verteilen von Energie ≥ 1 kV
  • Sammelschiene ≥ 1 kV
WB Transportieren von elektrischer Energie ≥ 1 kV
  • Kabel, Leiter ≥ 1 kV
  • Durchführung ≥ 1 kV
WC Verteilen von Energie < 1 kV
  • Sammelschiene < 1 kV
WD Transportieren von elektrischer Energie < 1 kV
  • Kabel, Leiter < 1 kV
  • Durchführung < 1 kV
WE Leiten von Erdpotential oder Bezugspotential
WF Verteilen von elektrischen oder elektronischen Signalen
  • Datenbus
WG Transportieren von elektrischen oder elektronischen Signalen
  • Steuerkabel
  • Messkabel
  • Datenleitung
WH Transportieren und Führen von optischen Signalen
  • Glasfaserkabel
  • Lichtwellenleiter
WL Transportieren von Stoffen und Produkten (nicht angetrieben)
  • Schiefe Ebene
  • Rolltisch
  • Leiter
WM Leiten und Führen von Strömen flüssiger, fließfähiger und gasförmiger Stoffe (offene Umschließung)
  • Kanal
  • Rinne
WN Leiten und Führen von Strömen flüssiger, fließfähiger und gasförmiger Stoffe (geschlossene, flexible Umschließung)
  • Schlauch
WP Leiten und Führen von Strömen flüssiger, fließfähiger und gasförmiger Stoffe (geschlossene, starre Umschließung)
  • Rohrleitung
  • Luftkanal
  • Kamin
WQ Übertragen von mechanischer Energie
  • Welle
  • Läufer
  • Keilriemen
  • Kette
  • Übertragungsgestänge
WR Leiten und Führen für spurgebundene Transportmittel
  • Schieneneinrichtung
  • Weicheneinrichtung
WS Leiten und Führen von Personen (Begeheinrichtungen)
  • Bühne
  • Treppe
  • Laufsteg
WR Leiten und Führen von mobilen Transportmitteln (Transportwege)
  • Weg
  • Straße
  • Schifffahrtsweg
  • Schienenwege
WZ Kombinierte Aufgaben
X Verbinden von Objekten
XB Verbinden ≥ 1 kV
  • Klemme
  • Kabelendverschluss
  • Muffe
XD Verbinden < 1 kV
  • Klemme
  • Kabelendverschluss
  • Muffe
  • Steckdose
XE Anschließen von Erdpotential oder Bezugspotential
  • Erdungsklemme
  • Schirmanschlussklemme
XG Verbinden (elektrisch) von Signalen
  • Signalverteiler
  • Steckverbinder
  • Anschlußelement
XH Verbinden (optisch) von Signalen
  • optischer Anschluss
XL Verbinden starrer Umschließungen für Ströme gasförmiger, flüssiger und fließfähiger Stoffe
  • Flansche
  • Fittings
  • Kupplungen
XM Verbinden flexibler Umschließungen für Ströme gasförmiger, flüssiger und fließfähiger Stoffe
  • Schlauchverbindung
  • Schlauchkupplung
XN Verbinden von Objekten zur Übertragung von mechanischer Energie (starr)
  • Kupplung, starr
XP Verbinden von Objekten zur Übertragung von mechanischer Energie (schaltbar/variabel)
  • Schaltkupplung
  • Regelkupplung
XQ Verbinden von Objekten (unlösbar)
  • Schweißverbindung
  • Lötverbindung
  • Klebverbindung
XQ Verbinden von Objekten (lösbar)
  • Haken
  • Öse
XZ Kombinierte Aufgaben

DIN 6779-10 Kraftwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Teil 10 sind die Kennbuchstaben für Kraftwerke festgelegt. Sie dienen als Grundlage des RDS-PP, welches das Nachfolgesystem zum KKS (Kraftwerk-Kennzeichensystem) ist. Die derzeit aktuelle Ausgabe dieses Normteils trägt das Ausgabedatum April 2007. DIN 6779-10 wurde im Januar 2010 durch die ISO/TS 16952-10 ersetzt.

DIN 6779-11 Schiffe und Meerestechnik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Normteil sind Kennbuchstaben für Schiffe und Meerestechnik festgelegt. Die derzeit gültige Ausgabe dieses Normteils stammt aus dem August 1998.

DIN 6779-12 Bauwerke und technische Gebäudeausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Normteil sind Kennbuchstaben für Bauwerke und technische Gebäudeausrüstung festgelegt. Die derzeit gültige Ausgabe dieses Normteils stammt aus dem April 2011.

DIN 6779-13 Chemieanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Normteil beschreibt die Struktur und Kennzeichnung von technischen Objekten und deren Dokumentation für Chemieanlagen. Er basiert auf der EN 61346 und ersetzt in der derzeit aktuellen Ausgabe Juni 2003 die DIN 28004-4:1977-05.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]