DIX Aviation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DIX Aviation GmbH
Beechcraft King Air B200 D-IANA der DIX Aviation rund ein Jahr nach Betriebseinstellung. Die Maschine trägt noch die Bemalung der DIX Aviation.
IATA-Code:
ICAO-Code: DIX
Rufzeichen: DIXFLIGHT
Gründung: 1991
Betrieb eingestellt: 2008
Fusioniert mit: Fairjets
Sitz: Büren-Ahden,
DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen:

Flughafen Paderborn/Lippstadt, Flugplatz Diepholz

Mitarbeiterzahl: 8
Flottenstärke: 4
Ziele: Europa
DIX Aviation GmbH ist 2008 mit Fairjets fusioniert. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor der Übernahme.

DIX Aviation war ein deutsches Luftfahrtunternehmen mit Standort Flughafen Paderborn-Lippstadt und Diepholz. Es fungierte im Bereich Lufttaxi und betrieb Geschäftsreiseflüge. Die Dix Aviation wurde 2008 in die Fairjets integriert und hat den Flugbetrieb unter eigenem Namen eingestellt.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]