DQ Herculis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
DQ Herculis
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Herkules
Rektaszension 18h 07m 30,25s [1]
Deklination +45° 51′ 32,6″ [1]
Scheinbare Helligkeit (+15,2) mag [1]
Typisierung
Spektralklasse M3 Ve C [1]
Veränderlicher Sterntyp ja
Astrometrie
Parallaxe (2,6) mas [1]
Entfernung (1.250) Lj
(380) pc
Eigenbewegung 
Rek.-Anteil: (−2,1) mas/a
Dekl.-Anteil: (13,3) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 0.6 / 0.4 M [2]
Aladin previewer

DQ Herculis (auch Nova Herculis 1934) ist ein Doppelsternsystem bestehend aus einem Roter Zwerg und einem Weissen Zwerg im Sternbild Herkules mit einer Entfernung von etwa 1250 Lichtjahren. Er bildet den Prototyp der sogenannten DQ-Herculis-Sterne, welche zu den Kataklysmischen Veränderlichen gehören. Das gesamte System hat etwa eine ähnliche Masse wie die Sonne, wobei der größere Teil von etwa 0,6 Sonnenmassen auf den Weissen Zwerg fällt und der kleinere von knapp 0,4 Sonnenmassen auf den Roten Zwerg.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DQ Herculis wurde als langsame Nova im Dezember 1934 entdeckt, und erreichte eine Maximalhelligkeit von 1,5 mag. Der Novaüberrest ist ein heller Kataklysmischer Veränderlicher (CV) mit einem freirotierenden, magnetischen Weißen Zwerg. Der Weiße Zwerg in DQ Herculis rotiert mit einer Periode von 142 Sekunden[3] und zählt damit zu den am schnellsten rotierenden Weißen Zwergen überhaupt. Aufgrund der hohen Inklination von fast 90°, kommt es Laufe eines Bahnumlaufs von 4,65 Stunden[3] zur Bedeckung des Weißen Zwergs und der Akkretionsscheibe durch den Begleitstern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Simbad
  2. a b Horne, K. , Welsh, W., Wade, R.: On the mass of nova DQ Hercules (1934). In: Astrophysical Journal. 410, Nr. 1, 06/1993, S. 357-364. bibcode:1993ApJ...410..357H.
  3. a b Zhang E., Robinson E.L., Stiening R.F., Horne K.: The 71 Second Oscillation in the Light Curve of the Old Nova DQ Herculis. In: The Astrophysical Journal. 454, 1995, S. 447. bibcode:1995ApJ...454..447Z. doi:10.1086/176496.