Da Geng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Namen
Nachname (chinesisch )
Geburtsname Biàn (chinesisch )
Thronname aus Shiji Tài Gēng (chinesisch 太庚)
Thronname aus Orakelknochen Dà Gēng (chinesisch 大庚)
Tempelname (Kein)
Postumname Xuān König (chinesisch 宣王)
auf Deutsch Da Geng

König Dà Gēng (chinesisch 大庚) oder Tài Gēng (chinesisch 太庚), in manchen Geschichtswerken fehlerhaft als Xiǎo Gēng (chinesisch 小庚) bezeichnet, herrschte als sechster oder siebter König der Shang-Dynastie für 25 Jahre im 17. vorchristlichen Jahrhundert über China. Er war einer der Söhne des Königs Tai Jia und ein jüngerer Bruder des Königs Wo Ding. Während seiner Ära war Hauptstadt.

Vorgänger Amt Nachfolger
Wo Ding König von China
1691–1666 v. Chr.
Xiao Jia