Dad’s Stick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelDad’s Stick
ProduktionslandVereinigtes Königreich
Originalspracheenglisch
Erscheinungsjahr2012
Länge5 Minuten
Stab
RegieJohn Smith
DrehbuchJohn Smith
ProduktionJohn Smith
KameraPatrick Duval
SchnittJohn Smith

Dad’s Stick (deutsch Papas Stock) ist ein britischer Kurzfilm von John Smith aus dem Jahr 2012. In Deutschland feierte der Film am 3. Mai 2013 bei den Internationalen Kurzfilmtagen in Oberhausen Premiere.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Smith stirbt und zeigt seinem Sohn John noch drei letzte Gegenstände …

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Mr. John Smith, ein Lineal, eine Tasse (und ziemlich viel Farbe). Es ist uns eine Ehre, Mr. Tony Smith vorgestellt zu werden. Ein fein geknüpftes Netz winziger Details bereichert und ermöglicht das tiefe und farbenfrohe Eintauchen in das persönliche Palimpsest von Erinnerungen, das ‚Dad’s Stick‘ so beeindruckend zusammenfasst.“

Jury des Internationalen Wettbewerbs 2013: kurzfilmtage.de[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punto de Vista 2013

Ann Arbor Film Festival 2013

  • Jury Award

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen 2013

  • ARTE-Preis für einen europäischen Kurzfilm

Erarta Motion Pictures Festival 2014

  • Special Art Jury Award
  • Special Cinema Jury Award

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „ARTE-Preis für einen europäischen Kurzfilm, dotiert mit EUR 2.500“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]