Daday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daday
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Daday (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Kastamonu
Landkreis (ilçe): Daday
Koordinaten: 41° 29′ N, 33° 28′ OKoordinaten: 41° 28′ 30″ N, 33° 28′ 0″ O
Höhe: 860 m
Einwohner: 3.038[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 366
Postleitzahl: 37 870
Kfz-Kennzeichen: 37
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 4 Mahalle
Bürgermeister: Hasan Fehmi Taş (CHP)
Postanschrift: Belediye İş Hanı Kat:2
37870 Daday
Website:
Landkreis Daday
Einwohner: 8.749[1] (2018)
Fläche: 843 km²
Bevölkerungsdichte: 10 Einwohner je km²
Kaymakam: Kemal Balaban
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis
Sarıçam

Daday ist eine Stadt und Hauptort des gleichnamigen Landkreises in der Provinz Kastamonu in der westlichen Schwarzmeerregion (türkisch Batı Karadeniz Bölümü) der Nordtürkei. Daday liegt ca. 28 km westlich von der Provinzstadt Kastamonu. Laut Stadtsiegel erhielt Daday schon 1873 den Status einer Gemeinde (Belediye).

Der Landkreis wird begrenzt von den Kreisen Pınarbaşı und Azdavay im Norden und Araç im Süden. Der zentrale Landkreis (Merkez) Kastamonu bildet im Osten die Grenze und der Landkreis Eflani (Provinz Karabük) im Osten. Der Kreis besteht neben der Kreisstadt (2018: 34,7 % der Kreisbevölkerung) aus 41 Dörfern (Köy) mit durchschnittlich 105 Bewohnern. Die Palette der Einwohnerzahlen reicht von 212 (Değirmencik) bis 26 (Alipaşa).

Der Fluss Gökırmak durchfließt den Landkreis in östlicher Richtung.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daday – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Nufusune.com Auflistung alle Dörfer im Landkreis (mit Einwohnerzahlen).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 30. Juni 2019