Daejeon-World-Cup-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daejeon-World-Cup-Stadion
„Purple Arena“
Daejeon-World-Cup-Stadium.jpg
Daten
Ort Korea SudSüdkorea Daejeon, Südkorea
Koordinaten 36° 21′ 54″ N, 127° 19′ 30″ O36.365127.325Koordinaten: 36° 21′ 54″ N, 127° 19′ 30″ O
Eröffnung September 2001
Oberfläche Naturrasen
Kosten 128 Mio.
Kapazität 40.407
Verein(e)

Daejeon Citizen

Veranstaltungen

Das Daejeon-World-Cup-Stadion ist ein Fußballstadion in der südkoreanischen Stadt Daejeon. Es ist auch unter dem Namen „Purple Arena“ bekannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde im September 2001 fertiggestellt (Baukosten 128 Mio. Euro) und war eine der koreanischen Spielstätten der Fußball-Weltmeisterschaft 2002. Das Stadion hat eine Kapazität von 40.407 Zuschauern.

Nach der Weltmeisterschaft ist es heute die Heimstätte der Daejeon Citizen, einem Franchise der K League Classic, der höchsten Spielklasse Südkoreas.

Spiele der WM 2002 in Daejeon[Bearbeiten]

Gruppenspiele[Bearbeiten]

  • 12. Juni 2002: SudafrikaSüdafrika SüdafrikaSpanienSpanien Spanien 2:3 (1:2)
  • 14. Juni 2002: PolenPolen PolenVereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3:1 (2:0)

Achtelfinale[Bearbeiten]

Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 대전월드컵경기장
Revidierte Romanisierung: Daejeon Woldeukeop Gyeonggijang
McCune-Reischauer: Taejŏn Wŏldŭk'ŏp Kyŏnggijang

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Daejeon-World-Cup-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien