Dagmar H. Mueller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dagmar Hildegard Mueller (* 29. September 1961 in Meschede) ist eine deutsche Autorin von Kinder- und Jugendliteratur.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dagmar H. Mueller wuchs im Sauerland, in Bayern und in Hamburg auf, wo sie das Abitur ablegte. An der Universität Hamburg studierte sie Germanistik und Sportwissenschaften. Während des Studiums und danach arbeitete sie als Fitnesstrainerin, als Skilehrerin, als Werbetexterin sowie als Musik-, Bewegungs- und Wahrnehmungstherapeutin für Vorschul- und Grundschulkinder.

Im Jahr 2002 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch Spinnenspuk um Mitternacht, das sie für ihren Sohn geschrieben hatte. Danach gab sie ihren Lehrberuf auf und widmete sich dem Schreiben.

Dagmar H. Mueller lebt in Hamburg und England. Sie schreibt auch unter dem Pseudonym Janne Nilsson.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dagmar H. Mueller hat über 80 Kinder- und Jugendbücher geschrieben, von denen einige in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]