Dahlinghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dahlinghausen
Gemeinde Bad Essen
Koordinaten: 52° 18′ 39″ N, 8° 27′ 37″ O
Höhe: 62 m ü. NHN
Einwohner: 510 (1. Jan. 2017)[1]
Eingemeindung: 1. Juli 1972
Postleitzahl: 49152
Vorwahl: 05472
Dahlinghausen (Niedersachsen)
Dahlinghausen

Lage von Dahlinghausen in Niedersachsen

Dahlinghausen ist einer der 17 Ortsteile der Gemeinde Bad Essen im Landkreis Osnabrück in Niedersachsen mit etwa 510 Einwohnern.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dahlhausen liegt an der B 65 etwa sechs Kilometer östlich von Bad Essen und zwei Kilometer nordwestlich von Preußisch Oldendorf direkt an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Dezember 1910 hatte der Ort 341 Einwohner.[2] Am 1. Juli 1972 wurde die bis dahin als Teil des Landkreises Wittlage selbstständige Gemeinde im Zuge der Gebietsreform in die neue Gemeinde Bad Essen eingegliedert.[3]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ort befindet sich der Unternehmenssitz der Firma Kesseböhmer.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carl Bertling (1835–1918), Historien-, Porträt- und Genremaler sowie Illustrator

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nord-West-Verlag in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Essen (Hrsg.): Bad Essen. Informationen für unsere Bürger. 1. Auflage. Nord-West-Verlag, Bissendorf 2017, S. 7 (badessen.de [PDF; 9,8 MB; abgerufen am 13. Mai 2017]).
  2. Uli Schubert: Gemeindeverzeichnis.de. 2. Januar 2014, abgerufen am 3. Mai 2017.
  3. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 260.