Daihatsu Tanto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daihatsu Tanto
Produktionszeitraum: seit 2003
Klasse: Minivan
Karosserieversionen: Kombi

Der Daihatsu Tanto ist ein Minivan, der seit 2003 gebaut wird. Der Name Tanto kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „viel“ oder „sehr“. Grundsätzlich hat der Wagen Frontantrieb, wird wahlweise aber auch mit Allradantrieb angeboten. In der ersten Generation war ein 3- später 4-Gang-Automatikgetriebe serienmäßig, in der aktuellen Version ist es ein CVT-Getriebe.

Tanto L350S/L360S (2003–2007)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L350S/L360S
Daihatsu Tanto 001.JPG
Produktionszeitraum: 2003–2007
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
0,66 Liter
Länge: 3395 mm
Breite: 1475 mm
Höhe: 1725 mm
Radstand: 2440 mm
Leergewicht: 870–960 kg

Daihatsu Tanto L375S/L385S (2007–2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L375S/L385S
2nd generation Daihatsu Tanto.jpg
Produktionszeitraum: 2007–2016
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
0,66 Liter
Länge: 3395 mm
Breite: 1475 mm
Höhe: 1730 mm
Radstand: 2490 mm
Leergewicht: 900–1010 kg

Aufgrund der Beteiligung der Daihatsu-Mutterfirma Toyota an Subaru wurde der Tanto ab April 2010 auch als Subaru Lucra („lukrativ“) gebaut.

Subaru Lucra

Daihatsu Tanto (seit 2016)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daihatsu Tanto G SA 0044.JPG
Produktionszeitraum: seit 2016
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
0,66 Liter
Länge: 3395 mm
Breite: 1475 mm
Höhe: 1750 mm
Radstand: 2455 mm
Leergewicht: 920–1040 kg

Die dritte Generation wird seit 2016 verkauft. Die Version von Subaru wird fortan als Subaru Chiffon verkauft.

Subaru Chiffon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daihatsu Tanto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien