Daitō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daitō bezeichnet:

  • Daitō (Osaka), eine Stadt in der japanischen Präfektur Osaka
  • Daitō-Inseln, eine Inselgruppe im Verwaltungsgebiet der japanischen Präfektur Okinawa
  • ist der Überbegriff für alle langen Schwerter der Samurai mit Klingen zwischen 600 und 1.800 mm. Zu den Daitō gehören Tachi, Katana und Nodachi.