Dakota City (Nebraska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dakota City
Das Dakota County Courthouse in Dakota City
Das Dakota County Courthouse in Dakota City
Lage im County und im Bundesstaat
Dakota County Nebraska Incorporated and Unincorporated areas Dakota City Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1856 (angelegt)
1858 (inkorporiert)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Nebraska
County: Dakota County
Koordinaten: 42° 25′ N, 96° 25′ WKoordinaten: 42° 25′ N, 96° 25′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1.919 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 617 Einwohner je km2
Fläche: 3,11 km2 (ca. 1 mi2)
Höhe: 336 m
Postleitzahlen: 68731, 68776
Vorwahl: +1 402
FIPS: 31-12000
GNIS-ID: 828554
Website: dakotacity.net
Bürgermeister: Jerry Yacevich[1]
Dakota City Emmanuel Lutheran from E 1.JPG
Die im Jahr 1860 errichtete Emmanuel Lutheran Church, seit 1969 im NRHP gelistet[2]

Dakota City ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und Verwaltungssitz des Dakota County im US-amerikanischen Bundesstaat Nebraska. Im Jahr 2010 hatte Dakota City 1919 Einwohner, deren Zahl sich bis 2013 auf 1907 leicht verringerte.[3]

Dakota City liegt in der Sioux City Metropolitan Area, die sich von Iowa bis in die benachbarten Staaten South Dakota und Nebraska erstreckt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dakota City liegt im Nordosten Nebraskas am Missouri River, der die Grenze zu Iowa bildet. Der Schnittpunkt der drei Bundesstaaten Iowa, Nebraska und South Dakota befindet sich 11 km nordnordwestlich. Die Südgrenze Minnesotas verläuft rund 130 km nördlich.

Die geografischen Koordinaten von Dakota City sind 42°24′56″ nördlicher Breite und 96°25′06″ westlicher Länge. Das Stadtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 3,11 km².

Nachbarorte von Dakota City sind South Sioux City (am nördlichen Stadtrand), Sergeant Bluff (13,3 km östlich), Homer (13,8 km südsüdwestlich), Hubbard (15,3 km westsüdwestlich), Jackson (15,3 km westnordwestlich) und Dakota Dunes (19,8 km nordwestlich).

Das Stadtzentrum von Sioux City liegt 10,6 km nordnordöstlich von Dakota City. Die nächstgelegenen weiteren größeren Städte sind die Twin Cities in Minnesota (Minneapolis und Saint Paul) (450 km nordöstlich), Rochester in Minnesota (451 km ostnordöstlich), Cedar Rapids in Iowa (432 km östlich), Iowas Hauptstadt Des Moines (306 km ostsüdöstlich), Nebraskas größte Stadt Omaha (163 km südsüdöstlich), Kansas City in Missouri (449 km in der gleichen Richtung), Nebraskas Hauptstadt Lincoln (195 km südlich) und South Dakotas größte Stadt Sioux Falls (151 km nordnordwestlich).[4]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vierspurig ausgebauten und hier auf einem gemeinsamen Streckenabschnitt verlaufenden U.S. Highways 75 und 77 führen in Nord-Süd-Richtung entlang des westlichen Stadtrandes von Dakota City. Mit der Einmündung in den US 75/77 erreicht der Nebraska Highway 35 seinen östlichen Endpunkt. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete Landstraßen, teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Verbindungsstraßen.

Durch den Westen des Stadtgebiets von Dakota City führt in Nord-Süd-Richtung eine Eisenbahnlinie der BNSF Railway.[5]

Mit dem Martin Field Airport[6] befindet sich 8 km nordwestlich ein kleiner Flugplatz für die Allgemeine Luftfahrt. Der nächste Verkehrsflughafen ist der 14 km östlich gelegene Sioux Gateway Airport in Iowa.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 58
1870 300 417,2 %
1880 364 21,3 %
1900 521
1910 474 -9 %
1920 399 -15,8 %
1930 417 4,5 %
1940 477 14,4 %
1950 622 30,4 %
1960 928 49,2 %
1970 1057 13,9 %
1980 1440 36,2 %
1990 1470 2,1 %
2000 1821 23,9 %
2010 1919 5,4 %
Schätzung 2013 1907 -0,6 %
1860–2000[7] 2010–2013[3]

Erstmals durch Weiße entdeckt wurde das Gebiet von Dakota City 1804 von Meriwether Lewis und William Clark. Gegründet wurde Dakota City aber erst im Jahr 1856, nachdem ein Jahr zuvor das Dakota County geschaffen worden war. Ihren Namen erhielt die Stadt zu Ehren der Dacotah-Indianer. Am 5. April 1858 wurde die Stadt offiziell eingetragen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Dakota City 1919 Menschen in 637 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 617 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 637 Haushalten lebten statistisch je 2,9 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 82,4 Prozent Weißen, 0,8 Prozent Afroamerikanern, 1,9 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 4,5 Prozent Asiaten sowie 8,3 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 29,3 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

29,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,9 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 9,8 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,9 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 55.694 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 21.210 USD. 13,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Bekannte Bewohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City of Dakota City - Mayor Jerry Yacevich Abgerufen am 12. März 2015
  2. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 69000129 Abgerufen am 12. März 2015
  3. a b c American Fact Finder Abgerufen am 12. März 2015
  4. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 12. März 2015
  5. Nebraska Department of Roads (Rail Section) - Nebraska Railroad Map (PDF; 3,7MB) Abgerufen am 12. März 2015
  6. AirNav.com - Martin Field Airport Abgerufen am 12. März 2015
  7. Census of Population and Housing Abgerufen am 12. März 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dakota City, Nebraska – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien