Dakshin-Gangotri-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dakshin-Gangotri-Gletscher
Lage Königin-Maud-Land, Ostantarktika
Gebirge Schirmacher-Oase
Koordinaten 70° 45′ S, 11° 35′ OKoordinaten: 70° 45′ S, 11° 35′ O
Dakshin-Gangotri-Gletscher (Antarktis)
Dakshin-Gangotri-Gletscher
Entwässerung Lasarew-See

Der Dakshin-Gangotri-Gletscher (auch bekannt als DG-Gletscher) ist ein Gletscher an der Prinzessin-Astrid-Küste des ostantarktischen Königin-Maud-Lands. Er liegt hinter der indischen Maitri-Station am Südrand der Schirmacher-Oase.

Indische Wissenschaftler benannten ihn nach der Dakshin-Gangotri-Station, der ersten Forschungsstation Indiens in Antarktika.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]