Dalías

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Dalías
Iglesia de Dalias.jpg
Wappen Karte von Spanien
Dalías (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Almería
Comarca: Poniente Almeriense
Koordinaten 36° 49′ N, 2° 52′ WKoordinaten: 36° 49′ N, 2° 52′ W
Höhe: 411 msnm
Fläche: 141,43 km²
Einwohner: 4.006 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 28 Einw./km²
Postleitzahl(en): 04750
Gemeindenummer (INE): 04038 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Giménez Callejón
Website: www.dalias.es
Lage des Ortes

Dalías ist eine spanische Gemeinde in der Comarca Poniente Almeriense der Provinz Almería in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien. Die Bevölkerung von Dalías im Jahr 2019 betrug 4006.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt an Almócita, Berja, Canjáyar, El Ejido, Felix, Fondón, Padules und Vícar.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft entstand in der Zeit von Al-Andalus. Der Name kommt von dem arabischen Dalaya, was Weinberg bedeutet. Anfang des 19. Jahrhunderts erlebte der Ort einen starken Bevölkerungsanstieg, als hier Bergbau betrieben wurde. Später begann die Wirtschaft sich auf den Anbau von Gemüse zu konzentrieren und die Einwohnerzahl ging zurück.[2]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dalías – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Dalías - Offizielle Tourismus-Webseite von Andalusien. Abgerufen am 4. August 2021.