Daleks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Daleks sind eine nichtmenschliche Rasse von kriegerischen Außerirdischen aus der britischen Science-Fiction-Kultserie Doctor Who.

Sie spielen die Rolle der bekanntesten und populärsten Widersacher der Hauptfigur der Serie, des zeitreisenden Doktors. Daleks sind zu einem festen Teil der britischen Populärkultur geworden. Es gab und gibt zahllose Fanartikel in Dalekgestalt, und 1999 erschien sogar eine Briefmarke, die einen Dalek abbildete. Seit ihrem erstmaligen Erscheinen in der 1963er Folge 1.05 The Dead Planet tauchten sie bisher in 131 Folgen von Doctor Who auf, davon 120 der Ursprungsserie (dUS), dem Fernsehfilm mit dem 8. Doktor von 1996 und in bisher 10 Folgen der Fortsetzungsserie (dFS).

Herkunft[Bearbeiten]

Die Daleks waren zum ersten Mal im Dezember 1963 in der Folge 1.05 The Dead Planet, der ersten Folge des Doctor Who-Handlungsstrangs The Daleks (Folgen 1.05–1.11 [dUS]), auf dem Bildschirm zu sehen. Von ihrem ersten Auftauchen in der zweiten Episodenreihe von Doctor Who an waren sie beim Publikum äußerst beliebt und traten seitdem vielfach in Erscheinung, vor allem, wenn es darum ging, abgefeimte Pläne zur Eroberung der Erde einzufädeln.

Ihre Herkunft in der Serie lässt sich auf den Planeten Skaro zurückverfolgen, wo sich die ursprüngliche Rasse nach einem Atomkrieg zu oktopusähnlichen Mutanten entwickelte, die sich Kampfpanzerungen als Ersatz für ihre verlorene Gestalt schufen. Die Serie führte später den Charakter Davros, ein wahnsinniges Genie, als Schöpfer der Daleks ein. Dieser sollte im Ewigen Krieg (Time War) zusammen mit den Daleks umgekommen sein. Im finalen Zweiteiler der vierten Staffel der Fortsetzungsserie (dFS) 4.12 The Stolen Earth und 4.13 Journey’s End taucht er jedoch wieder auf. Ein zeitreisender Dalek, Dalek Caan, der in der Folge 3.05 (dFS) Evolution of the Daleks als letzter verbliebener Dalek dem Doktor entkommen konnte, hat ihn vor dem Tode bewahrt. Davros erschuf daraufhin eine neue Armee Daleks, die jedoch am Ende der Folge 4.13 Journey’s End wiederum vernichtet wird. Davros weigert sich des Doktors Hilfsangebot anzunehmen und bleibt in einem auseinanderbrechenden Raumschiff zurück.

Aber wie der Doktor oft bemerkt hatte, sie kommen immer wieder. So erscheinen die letzten drei verbleibenden Daleks von Davros in der Episode Victory of the Daleks, in der sie den Doktor austricksen und es schaffen, eine neue Rasse von Daleks zu erschaffen, die aus reiner Dalek-DNS besteht und mächtiger sind als je zuvor.

Äußere Gestalt[Bearbeiten]

Ein Dalek in der Luft „fliegend“

Die leicht asymmetrische äußere Gestalt der Daleks ähnelt übergroßen Hydranten oder Salzstreuern, mit denen sie im Scherz oft verglichen werden. An Stelle eines Kopfes besitzen sie eine schwenkbare Kuppel mit einem beweglich angebrachten, starren Augenstengel. Die Mitte des Körpers bildet ein schwenkbares Segment, welches mit zwei beweglichen Gliedmaßen versehen ist, einem ausfahrbaren Manipulator in Form eines Pümpels (Quelle weiterer Scherze) sowie einer kurzläufigen Strahlenwaffe. Daleks bewegen sich gleitend (bzw. rollend) auf einer verbreiterten Basis fort. Der verbreitetste Dalek-Witz basiert auf ihrer Unfähigkeit, Treppen zu steigen; in einer Folge aus dem Jahr 1988 ((dUS)25.01-25.04 Remembrance of the Daleks) sieht man allerdings einen Dalek, der dieses Problem im Schwebeflug überwindet.

In den neuen Folgen ab 2005 sind sie sogar generell flugfähig und üben dies sowohl innerhalb der Atmosphäre als auch im Weltraum aus. Hier tauchen sie erstmals in Folge 6 der ersten neuen Staffel mit dem Titel Dalek auf. In dieser Folge sowie bei späterem Auftreten werden sie im Deutschen von Michael Habeck gesprochen und nach dessen Tod von Gregor Höppner. Die neuen Paradigmen Daleks (ab Sieg der Daleks) werden in der dt. Fassung von Josef Tratnik gesprochen.

Verhalten[Bearbeiten]

Stimme der Daleks (englisch)

Daleks sind im höchsten Maße kriegerisch und stets auf Eroberung und Zerstörung bedacht. Sie sind rassistische Faschisten, die neben ihrer eigenen keine andere Rasse achten und auf ihre „Rassenreinheit“ fixiert sind. Dies geht so weit, dass sie sogar ihren eigenen „Schöpfer“ Davros töten, als er ihre höhere Stellung nicht anerkennt und er die weitere Produktion/Züchtung von Daleks verhindern will. Auch töten bzw. "exterminieren" sie in "Daleks in Manhattan" (2007) ihre Kreuzung von Mensch und Dalek, weil sie Emotionen verspürt, welches die größte Eigenschaft, die der Emotionlosigkeit, verbietet. Daleks sind im Speziellen bekannt für ihre abgehackte Sprechweise und ihre elektronisch verzerrten Stimmen. Typische Dalek-Zitate sind „Exterminate!“ und „Obey!“ („Gehorche!“). In der deutschen Version wird aus "Exterminate" "Vernichten!", wobei "Exterminate!" in "Journey's End", als Daleks in Deutschland einfliegen, von ihnen als "Exterminieren!" ausgesprochen wird. In der Fortsetzungsserie von 2005 wird aus „Exterminate!“ in der deutschen Synchronisation „Eliminieren!“. Daleks sind völlig frei von jedem Mitleid und ähnlichen „schwächenden“ Emotionen. Eine Ausnahme bildet das Verschonen eines Kindes, welches später zu einer sehr wichtigen und prägenden Person der Geschichte wird und weitere Nachfahren dieser Art bekommt. Dieses wird damit begründet, dass der Dalek diese Ereignisse sah und den Verlauf der zukünftigen Geschichte wahren musste.

Mitwirken in Doctor Who-Episoden[Bearbeiten]

Die Daleks treten auch in den offiziell lizenzierten Hörspielen zur dUS der Firma "Big Finish" auf. Dies ist eine Liste ihrer Auftritte in diesen Hörspielen:

  • Monthly Release 7: The Genocide Machine
  • Monthly Release 11: The Apocalypse Element
  • Monthly Release 15: The Mutant Phase
  • Monthly Release 32: Time of the Daleks
  • Monthly Release 40: Jubilee
  • Monthly Release 65: The Juggernauts
  • Monthly Release 72: Terror Firma
  • Monthly Release 93: Renaissance of the Daleks
  • Monthly Release 114: Brotherhood of the Daleks
  • Monthly Release 121: Enemy of the Daleks
  • Monthly Release 124: Patient Zero
  • Monthly Release 129: Plague of the Daleks
  • Eighth Doctor Adventures 1: Blood of the Daleks Part 1
  • Eighth Doctor Adventures 2: Blood of the Daleks Part 2
  • Eighth Doctor Adventures 33: Lucie Miller Part 1
  • Eighth Doctor Adventures 34: To the Death Part 2
  • Special Releas V: Return of the Daleks
  • Special Releas IX: The Four Doctors
  • The Stage Plays 1: The Ultimate Adventure
  • The Stage Plays 2: The Seven Keys to Doomsday
  • The Stage Plays 3: The Curse of the Daleks
  • The Lost Stories 10: The Destroyers
  • Doctor Who Unbound 8: Masters of War
  • The Companion Chronicles 1.2: Fear of the Daleks
  • The Dalek Empire Series

Trivia[Bearbeiten]

  • Im Film Looney Tunes: Back in Action tritt ein Dalek zusammen mit einigen anderen Filmmonstern der 50er und 60er Jahre auf.
  • In der Folge "Merry Christmas, Mr. Bean" spielt die Hauptfigur eine Krippenszene mit einem Dalek.
  • Das Robotermodell „883“ aus dem Computerspiel Paradroid und den freien Nachfolgern Freedroid und Freedroid RPG sieht aus wie ein Dalek. Im Beschreibungstext des Roboters wird erwähnt, dass er aus unbekannten Gründen beim Menschen Furcht auslöse.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Projektseite mit den Roboter-Daten von Freedroid RPG (englisch)