Dalian Shide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dalian Shide
大连实德
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Dalian Shide Football Club
Sitz Dalian
Gründung 1982 (als Dalian FC)
Website shidefc.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Nelo Vingada
Spielstätte Jinzhou-Stadion
Plätze 30.776
Liga Chinese Super League
2012 14. Platz
Heim
Auswärts

Dalian Shide war ein Fußballverein aus Dalian in der Volksrepublik China. Der Verein war 2004 Gründungsmitglied der Chinese Super League, der höchsten Liga des Landes. Seine Heimspiele trug der Verein zunächst im Volksstadion, später im Jinzhou-Stadion aus. Der Verein war im Besitz der Shide Group aus China. Er war einer der erfolgreichsten Vereine Chinas und zwischenzeitlich chinesischer Rekordmeister.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Tore Punkte
2004* 6. Platz 33:26 30
2005 1. Platz 57:18 65
2006 5. Platz 43:29 45
2007 6. Platz 36:31 44
2008 14. Platz 30:40 30
2009 8. Platz 27:31 38
2010 6. Platz 40:37 42
2011 13. Platz 27:43 32
2012 14. Platz 39:49 34
grün unterlegt: Gewinn der chinesischen Meisterschaft

* Dalian Shide wurden 6 Punkte abgezogen

Gegründet wurde der Verein ursprünglich 1982 als Dalian FC, um den strauchelnden Zweitliga-Verein Dalian Dockyards abzulösen. Ab 1993 nannte sich der Verein Dalian Wanda FC. 1999 erfolgte die Umbenennung in Dalian Shide. Insgesamt gewann der Verein 8 nationale Meisterschaften, die letzte 2005. Die größten internationalen Erfolge waren jeweils das Erreichen des Finales der AFC Champions League 1998 und des Pokalsiegerwettbewerbs Asiens 2001. 2008 hatte der Verein einen „Ableger“ in der S-League in Singapur. Nach nur einer Saison musste sich der Verein aber wieder zurückziehen. In der Saison 2012 spielte der Verein letztmals in der Chinese Super League und schloss die Saison auf Platz 14 von 16 ab. Nach Saisonende wurde bekannt gegeben, dass der Verein an die Aerbin Group verkauft wurde.

Vereinserfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chinese Super League und Jia A League
Gewinner 1994, 1996, 1997, 1998, 2000, 2001, 2002, 2005[1]
  • Chinese FA Cup
Gewinner 2001, 2005

Kontinental[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pokal der Pokalsieger Asiens
Finalist 2001
  • AFC Champions League
Finalist 1998

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Trainer seit 1994[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer Zeitraum
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Honggen 1994
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Zengjun ?/1995
China VolksrepublikVolksrepublik China Chi Shangbin 07/1995 – 01/1998
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Genbao ?/1998 – 1999
SerbienSerbien Milorad Kosanović 2000 – ?/2004
China VolksrepublikVolksrepublik China Hao Haidong (Interimstrainer) ?/2004
China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Lefeng (Interimstrainer) ?/2004
SerbienSerbien Vladimir Petrović 07/2005 – ?/2006
China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Lefeng (Interimstrainer) ?/2006
NiederlandeNiederlande Jo Bonfrere 2007
SerbienSerbien Ratko Dostanić 01/2008 – 06/2008
SerbienSerbien Milorad Kosanović ?/2008
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Hong ?/2008 – ?/2010
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Zhongchang (Interimstrainer) ?/2010
Korea SudSüdkorea Park Seong-Hwa 2010 – ?/2011
China VolksrepublikVolksrepublik China Li Xicai (Interimstrainer) ?/2011
China VolksrepublikVolksrepublik China Gai Zengjun (Interimstrainer) ?/2011
PortugalPortugal Nelo Vingada 07/2011 – 2012

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logohistorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise / Erläuterungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. rsssf.com: Übersicht über die Meister

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Dalian Shide – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien