Damien-Dutton Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Damien Dutton Award)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Damien-Dutton Award ist eine Auszeichnung für Engagement in der Leprabekämpfung. Er wird von der Damien-Dutton Society For Leprosy Aid verliehen, einer gemeinnützigen Stiftung (gegründet 1944) mit Sitz in New York. Der Name erinnert an zwei freiwillige Leprahelfer (Pater Damien und Joseph Dutton) auf Hawaii.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1953: Stanley Stein, USA
  • 1954: Rev. Joseph Sweeney, Korea
  • 1955: Sister Marie Suzanne, Frankreich
  • 1956: Perry Burgess, USA
  • 1957: John Farrow, USA
  • 1958: Sister Hilary Ross, USA
  • 1959: H. Windsor Wade, Philippinen
  • 1960: Louis Joseph Mendelis, USA
  • 1961: Kensuke Mitsuda, Japan
  • 1962: Rev. Pierre de Orgeval, Frankreich
  • 1963: Eunice Weaver, Brasilien
  • 1964: Robert G. Cochrane, Vereinigtes Königreich
  • 1965: John F. Kennedy, USA (postum)
  • 1966: Peace Corps, USA
  • 1967: Howard A. Rusk, USA
  • 1968: Franz Hemerijckx, Belgien
  • 1969: Victor George Heiser, USA
  • 1970: Dharmendra, Indien
  • 1971: Chapman H. Binford, USA
  • 1972: Patricia Smith, Vietnam
  • 1973: Jacinto Convit, Venezuela
  • 1974: José N. Rodriguez, Philippinen
  • 1975: Oliver Hasselblad, USA
  • 1976: Yoshio Yoshie, Japan
  • 1977: Paul and Margaret Brand, USA
  • 1978: Fernando Latapi, Mexiko
  • 1979: Stanley G. Browne, Vereinigtes Königreich
  • 1980: Robert Watelet, Zaire
  • 1981: American Leprosy Missions, USA
  • 1982: Ma Haide, China
  • 1983: Baba Amte, Indien
  • 1984: Mutter Teresa, Indien
  • 1985: John H. Hanks, USA
  • 1986: Samuel J. Butcher, USA
  • 1987: W. Felton Ross, USA
  • 1988: Hermann Kober, Deutschland
  • 1989: Catholic Medical Mission Board
  • 1990: Wayne M. Meyers, USA
  • 1991: Ruth Pfau, Deutschland
  • 1992: Anwei Skinsnes-Law, USA
  • 1993: Charles K. Job, Indien
  • 1994: International Journal of Leprosy
  • 1995: Joon Lew, Südkorea
  • 1996: Richard Marks, USA
  • 1997: Roy E. Pfaltzgraff, USA
  • 1998: Jean Margaret Watson, Vereinigtes Königreich
  • 1999: Sister Margaret Anne Meyer, Nigeria
  • 2000: K. V. Desikan, Indien
  • 2001: Prof. Michel F. Lechat, Frankreich
  • 2002: Yo Yuasa, Japan
  • 2004: Michael F. R. Waters[1]
  • 2005: Eliazar T. Rose, Indien[2]
  • 2006: Ernest Paul Fritschi[3]
  • 2007: Roland Cellona, Philippinen[4]
  • 2008: The Nippon Foundation, Japan und Sasakawa Memorial Health Foundation, Japan[4]
  • 2009: Jacques Kongawi, Demokratische Republik Kongo[5]
  • 2010: Sr. Senkenesh Gabre Mariam[6]
  • 2012: P.K.B. Pattnaik[7]
  • 2013: Rodolfo Abalos[8]
  • 2014: Linda Lehman[9]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Damien-Dutton Award (PDF; 2,4 MB). In: International Journal of Leprosy and Other Mycobacterial Diseases. Band 73, Nr. 2, Juni 2005, S. 162
  2. Introduction - Eliazar T Rose. In: eliazartrose.com. Abgerufen am 26. November 2017 (englisch).
  3. Presentation of the Damien Dutton Award to Dr. E.P. Fritschi (Memento des Originals vom 22. August 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.karigiri.org und Declaration of leprosy elimination premature in the opinion of experts. In: The Hindu
  4. a b Damien Dutton Award 2008 to Two Japanese Foundations.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ilep.org.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.; abgerufen am 4. November 2010
  5. http://www.ilep.org.uk/news-events/article/view/damien-dutton-award-2009-goes-to-dr-jacques-kongawi/391/@1@2Vorlage:Toter Link/www.ilep.org.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. http://www.ilep.org.uk/news-events/article/view/damien-dutton-award-2010-to-sister-senkenesh-gabre-mariam/495/@1@2Vorlage:Toter Link/www.ilep.org.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  7. Archivlink (Memento des Originals vom 20. September 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thehindu.com
  8. Archivlink (Memento des Originals vom 24. November 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ilep.org.uk
  9. http://www.leprosy-ila.org/arquivos/ddawardlindalehman.pdf