Dan-Păltinișanu-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dan-Păltinișanu-Stadion
Panoramio - V&A Dudush - Stadionu Dan Paltinisan.jpg
Dan-Păltinișanu-Stadion, 2009
Daten
Ort RumänienRumänien Timișoara, Rumänien
Koordinaten 45° 44′ 26″ N, 21° 14′ 40″ OKoordinaten: 45° 44′ 26″ N, 21° 14′ 40″ O
Eigentümer Kreis Timiș
Eröffnung 1. Mai 1964
Renovierungen 1985, 2002, 2008 [1]
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 32.972
Spielfläche 105 × 68
Verein(e)
Veranstaltungen
Dan-Păltinișanu-Stadion, 2011
Das Vereinshaus des FC Timișoara neben dem Stadion Dan-Păltinișanu

Das Dan-Păltinișanu-Stadion (rum. Stadionul Dan Păltinișanu) in Timișoara ist das Heimstadion des rumänischen Fußball-Erstligisten FC Politehnica Timișoara. Es besitzt 32.972 Sitzplätze, von denen 1.742 überdacht sind, und ist das zweitgrößte Stadion in Rumänien nach der Arena Națională.[2]

Name des Stadions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zunächst Stadion 1. Mai genannte Stadion wurde im Jahr 1996 umbenannt. Seinen aktuellen Namen verdankt es dem rumänischen Fußballspieler Dan Păltinișanu, der von 1973 bis 1983 für Politehnica Timișoara spielte und 1995, ein Jahr vor der Umbenennung, verstarb.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dan-Păltinișanu-Stadion wurde im Jahr 1960 gebaut. Ein kleines Dach befindet sich nur über der Haupttribüne, ansonsten ist das Stadion nicht überdacht. Die Sitzplätze wurden mit Schalensitzen erneuert. Die Flutlichtanlage besitzt eine Stärke von 1.400 Lux. [1] Das Stadion befindet sich in der Strada Aries.

Als Kabinen stehen den antretenden Mannschaften Räume mit einer Fläche von 62 m² (Gastgeber) und 50 m² (Gäste) zur Verfügung. Der Presse stehen 130 Plätze und ein Konferenzsaal mit einer Kapazität von 75 Personen zur Verfügung. Weiterhin stehen 20 Kabinen für Radio- und Fernsehübertragungen sowie 2 Fernsehstudios mit je 25 m² bereit. Das Stadion besitzt eine elektronische Anzeigetafel mit den Maßen 10 × 6 m.[1]

Spiele der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Stadion dient der rumänischen Nationalmannschaft regelmäßig als Austragungsort für internationale Pflicht- und Freundschaftsspiele.

Folgende Spiele wurden in der Vergangenheit im Dan-Păltinișanu-Stadion ausgetragen:[1]

Pflichtspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien - Jugoslawien (1983)
Rumänien - Finnland (1985)
Rumänien - UDSSR (1986)
Rumänien - Kroatien (2002)
Rumänien - Slowenien (2007)

Freundschaftsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rumänien - Brasilien (2005)
Rumänien - Israel (2010)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d poli.tm.ro@1@2Vorlage:Toter Link/www.poli.tm.ro (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Informationen über das Stadion (rumänisch)
  2. Al doilea cel mai mare stadion din Romania va fi inchis la finalul sezonului!, sport.ro 24. Februar 2018