Dani Klein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Dani Sings Billie (mit Sal La Rocca)
  BEF 4 26.09.2015 (… Wo.)
  BEW 18 26.09.2015 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Dani Klein auf dem Sommer Festival Brüssel 2007

Dani Klein (* 1. Januar 1953[2] als Danielle Schoovaerts[3]) ist eine belgische Sängerin.

Dani Klein begann ihre Karriere als Backgroundsängerin für einige flämische Bands – darunter das Elektronik-Projekt Arbeid Adelt! mit Marcel Vanthilt –, bevor ihr 1987 zusammen mit Dirk Schoufs (Bass) und Willy Lambregt (Leadgitarre) mit der ersten Single Just a Friend of Mine ihrer gemeinsamen Band Vaya Con Dios der Durchbruch gelang. In der Folge hatte die Band großen internationalen Erfolg mit Titeln wie Don't Cry for Louie, Nah Neh Nah und What's A Woman.

Nach einiger Zeit begann ein ständiger Wechsel bei den Bandmitgliedern, einzig Dani Klein war von Anfang an dabei. Den frühen Tod ihres Bassisten und guten Freundes Dirk Schoufs 1991 verarbeitete sie musikalisch größtenteils im Album Time Flies. 1996 löste sie die Band auf. Erst 2004 produzierte sie mit The Promise wieder ein Vaya-Con-Dios-Album. 1999 hatte Klein ein Album mit dem Titel Purple Prose mit einer neuen, gleichnamigen Band aufgenommen.

Im März 2013 hat die Band Vaya Con Dios mit Klein und zwei Konzerten in Bukarest die Abschiedstour gestartet[4], mit Abschluss im Dezember 2013 in Vilnius und Tallinn.[5] 2015 veröffentlichte Klein ihr erstes eigenes Album nach dem Ende der Band zusammen mit Sal La Rocca, auf dem sie Lieder von Billie Holiday neu interpretierte. Dani Sings Billie stieg im September in die belgischen Albumcharts ein.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen Belgien: Flandern / Wallonie
  2. Eigene Angabe im Interview mit MagicFM Rumänien in englischer Sprache, 15. März 2013
  3. Dani Klein bei Famous People
  4. Vaya Con Dios - News - Farewell Tour 2013
  5. Vaya Con Dios - Concerts 2013 (Memento des Originals vom 25. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vayacondios.info

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]