Daniel Boschmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Boschmann und Marlene Lufen beim Deutschen Fernsehpreis 2018

Daniel Boschmann (* 14. Oktober 1980 in Hildesheim) ist ein deutscher Moderator.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Abitur studierte Boschmann von 2002 bis 2004 Betriebswirtschaftslehre (ohne Abschluss) an der Universität Mannheim. Ab 2006 moderierte er Veranstaltungen und Konzerte. 2007 kam das Projekt Popkomm-TV dazu, wo er ebenfalls als Moderator vor der Kamera stand. Im Jahr 2009 wurde er dann bei dem Radiosender You FM des Hessischen Rundfunks als Moderator und Reporter eingestellt. Seit 2012 moderiert Boschmann bei Sat.1 und bei ProSieben. Seit 2014 ist er Moderator bei hr3. Von Juni 2016 bis Juli 2018 war er Moderator des Sat.1-Frühstücksfernsehens, welches er meist mit Marlene Lufen moderierte. Seit 30. Juli 2018 moderiert er mit Annett Möller das Sat.1-Magazin Endlich Feierabend!.[1]

TV-Moderationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Boschmann und Möller: “Wir haben Sitzfleisch mitgebracht”. DWDL.de. 27. Juli 2018. Abgerufen am 30. Juli 2018.