Daniel Latkowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Latkowski
Personalia
Geburtstag 11. November 1991
Geburtsort PortoPortugal
Größe 178 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
SC Achmer
0000–2004 Eintracht Rulle
2004–2010 VfL Osnabrück
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 VfL Osnabrück II 54 (13)
2010–2013 VfL Osnabrück 32 0(1)
2013–2015 SV Meppen 51 0(7)
2015–2016 Sportfreunde Lotte 6 0(0)
2016–2017 SC Wiedenbrück 19 0(3)
2017– SV Rödinghausen 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 10. August 2016

Daniel Latkowski (* 11. November 1991 in Porto, Portugal) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit 2017 für den SV Rödinghausen spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Latkowskis erste Vereine waren der SC Achmer und Eintracht Rulle. 2004 wechselte er zum VfL Osnabrück und blieb dem Verein bis 2013 treu. 2010 wurde er sofort von der A-Jugend-Mannschaft in die Profimannschaft befördert. Hier kam er zunächst allerdings nur selten zum Einsatz, dafür absolvierte er 2010/11 für die VfL-Reserve in der Oberliga Niedersachsen 32 Spiele bei sechs Toren. In der Drittligasaison 2011/12 kam er im Profiteam auf 29 Einsätze und landete mit dem VfL Osnabrück auf Rang sieben. Im August 2013 wechselte Latkowski in die Regionalliga Nord und unterzeichnete einen bis zum Ende der Saison 2013/14 laufenden Vertrag beim SV Meppen.[1] Zur Saison 2015/16 wechselte er zum Viertligisten Sportfreunde Lotte, mit denen er am Saisonende den Aufstieg in die 3. Liga feierte. Latkowski verließ den Verein und ging zum SC Wiedenbrück in die Regionalliga. Bereits im Sommer 2017 verließ Latkowski Wiedenbrück, um sich dem Ligakonkurrenten SV Rödinghausen anzuschließen. Dort erhält erhält Latkowski einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2017/2018.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daniel Latkowski wechselt zum SV Meppen (Memento vom 30. August 2013 im Webarchiv archive.is)
  2. http://www1.wdr.de/sport/fussball/latkowski-zu-roedinghausen-100.html