Daniel Leistner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Leistner
Daniel Leistner

Daniel Leistner (* 1965) ist ein deutscher Comiczeichner, Theaterschauspieler, Intendant der Faust-Festspiele Pegnitz, Regisseur und Intendant der Shakespeare-Spiele-Ludwigsstadt, Leiter der Werkbühne für den Landkreis Kronach und der Werkbühne Pegnitz, sowie Mitbegründer und ehemaliger Intendant der Faust-Festspiele Kronach.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leistner studierte Literatur- und Theaterwissenschaft, Germanistik, Komparatistik und Geschichte an der Universität Bayreuth und schloss eine Ausbildung im Studiengang Angewandte Theaterwissenschaft der Universität Mainz ab. Als Schauspieler und Regisseur wirkte er in verschiedenen freien Gruppen in Deutschland und Österreich, wie zum Beispiel am Schauspielhaus Nürnberg, beim Innviertler Theater-Aufstand und am Wiener Unterhaltungs-Theater. Einige seiner eigenen Stücke wurden in Wien und Kiel uraufgeführt. Er arbeitet zudem als Autor für Radio-Comedy, Hörbuch-Sprecher und Hörbuch-Regisseur und veröffentlichte neben Cartoons, Grafiken und Comics in verschiedenen Magazinen und Zeitschriften auch eigenständige Comic-Bücher.

Leistner ist einer der dienstältesten Intendanten im deutschsprachigen Raum. Er leitete die Faust-Festspiele Kronach von der Gründung 1995 bis zu deren Ende 2015, darüber hinaus seit 2011 die Shakespeare-Spiele Ludwigsstadt und seit 2016 die Faust-Festspiele Pegnitz.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Faust-Festspiele Pegnitz - Intendant Daniel Leistner Website der Faust-Festspiele-Pegnitz. Abgerufen am 3. April 2018.
  2. Kulturpreis für Faust-Festspiele in Kronach In: Oberfränkische Wirtschaft 3/2004, Seite 5. Abgerufen am 3. April 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]