Daniel Schäffner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Schäffner, MdL

Daniel Matthias Schäffner (* 10. September 1981 in Kaiserslautern) ist ein deutscher Politiker (SPD) und Mitglied des Landtages von Rheinland-Pfalz. Daniel Schäffner wohnt in Mackenbach.

Nach dem Abitur 2001 in Kaiserslautern und anschließendem Zivildienst absolvierte Schäffner ein Studium an der Dualen Hochschule Mannheim, das er 2005 als Diplom-Betriebswirt (BA) abschloss. Von Oktober 2005 bis März 2006 war Schäffner bei der Stadt Kaiserslautern beschäftigt und von April 2006 bis Februar 2014 im Fachbereich Finanzen der Kreisverwaltung Kaiserslautern.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Schäffner ist seit 1998 Mitglied der SPD. Er ist Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Weilerbach. Seit 2017 fungiert er als Vorsitzender beim SPD-Unterbezirk Kaiserslautern und beim SPD-Ortsverein Mackenbach.

Von 2009 bis 2019 war er Mitglied des Ortsgemeinderats Mackenbach, 2014 wurde er in seiner Heimatgemeinde zum Beigeordneten gewählt. Ebenfalls seit 2014 ist er Mitglied des Verbandsgemeinderats Weilerbach und dort Vorsitzender der SPD-Fraktion. Dem Kreistag des Landkreises Kaiserslautern gehört Schäffner auch seit 2014 an. Seit 2019 ist er Ortsbürgermeister von Mackenbach.[1]

Seit dem 18. Februar 2014 ist Schäffner als Nachfolger für Margit Mohr Mitglied des 16. Landtages von Rheinland-Pfalz.[2] Er vertritt dort den Wahlkreis 45 (Kaiserslautern-Land). Daniel Schäffner ist Mitglied folgender Ausschüsse: stv. Vorsitzender des Ausschusses für Medien, Digitale Infrastruktur und Netzpolitik, Ausschuss Wirtschaft und Verkehr. Darüber hinaus ist Schäffner auch Mitglied der Datenschutzkommission und des LDI-Beirats. Seit Mai 2016 ist Schäffner auch medienpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.[3] 2014 wurde er zudem in die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) berufen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Daniel Schäffner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Rheinpfalz: Mackenbach: Daniel Schäffner ins Amt des Bürgermeisters eingeführt. 18. August 2019, abgerufen am 28. Oktober 2019.
  2. Wissenschaftliche Dienste des Landtags Rheinland-Pfalz, WD-Info 16/33.
  3. Vita Daniel Schäffner. Daniel Schäffner, abgerufen am 17. Februar 2015.