Daniel Schütz (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Schütz
FC Red Bull Salzburg vs. SV Grödig (Feb. 2016) 18.JPG
Daniel Schütz (2016)
Spielerinformationen
Geburtstag 19. Juni 1991
Geburtsort MooskirchenÖsterreich
Größe 170 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1997–2005 USV Mooskirchen
2005–2009 Grazer AK
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2010 Grazer AK 61 (8)
2010–2011 SCR Altach 49 (8)
2011–2014 FC Wacker Innsbruck 85 (8)
2014–2016 SV Grödig 52 (7)
2016– SKN St. Pölten 32 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006 Österreich U-16 1 (0)
2007–2008 Österreich U-17 10 (2)
2008 Österreich U-18 2 (0)
2010– Österreich U-21 6 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. Oktober 2017

Daniel Schütz (* 19. Juni 1991 in Mooskirchen) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schütz begann im Alter von sechs Jahren beim steirischen USV Mooskirchen Fußball zu spielen.[1] Aufgrund seines Talents wechselte er im Jänner 2005, zuerst leihweise, in die Nachwuchsabteilung des damaligen Bundesligisten Grazer AK, von dem er im Juli 2005 fix verpflichtet wurde. In der Nachwuchs-Akademie des Grazer AK wurde er in verschiedenen Nachwuchsmannschaften weiter ausgebildet.

Nach dem Konkurs des Vereins und dem damit verbundenen Zwangsabstieg in die Regionalliga Mitte wurde der erst 16-jährige Schütz ab der Saison 2007/08 in den Kader der Kampfmannschaft aufgenommen. Seinen ersten Einsatz in der Kampfmannschaft hatte Schütz, als er am 9. August 2007 bei der 0:1-Niederlage gegen den SK Sturm Graz II vor 5561 Zuschauern in der Grazer UPC Arena in der 57. Spielminute für Avan Mohiden eingewechselt wurde.[2] Schütz konnte sich auf Anhieb einen Stammplatz in der Kampfmannschaft erspielen und bestritt in seiner ersten Saison 27 Meisterschaftsspiele, in denen er als Mittelfeldspieler vier Tore erzielte.[3]

Nach weiteren eineinhalb Saisonen beim Grazer AK unterschrieb Daniel Schütz am 1. Februar 2010 beim SCR Altach seinen ersten Vertrag als Fußballprofi. Auch in der österreichischen Ersten Liga (zweithöchste Leistungsstufe) konnte er auf Anhieb einen Stammplatz sichern und bestritt in der ersten Halbsaison 13 Spiele. Am 6. April 2010 konnte Schütz im Schlagerspiel gegen den FC Wacker Innsbruck sein erstes Profitor erzielen. Vor 6200 Zuschauern legte der nur 1,70 Meter große Schütz in seinem sechsten Profispiel mit seinem Kopfballtreffer zum 1:0 den Grundstein zum späteren 3:0-Sieg seiner Mannschaft. Trainer Adi Hütter zeigte sich vom Jungprofi höchst angetan: „Durch seine Schnelligkeit und seine gute Technik ist er der ideale Spieler für die rechte Außenbahn.[4] In der letzten Runde am 28. Mai 2010 beim 2:1-Auswärtssieg des SCR Altach erzielte Schütz mit seinem Treffer zum 1:0 nach 50 Sekunden den frühesten Treffer der gesamten Saison 2009/10 in der Ersten Liga.[5] Im Sommer 2011 wechselte er zum Bundesligisten FC Wacker Innsbruck. [6] Nach dem Abstieg mit den Tirolern wechselte er ablösefrei zum SV Grödig und schloss sich dem Verein aus der Bundesliga an. In seinem ersten internationalen Auftritt für die Salzburger gegen den FK Čukarički in der Qualifikation für die Europa League gelangen dem Steirer gleich zwei Treffer.

Nachdem sich Grödig aus dem Profifußball zurückgezogen hatte, wechselte er im Sommer 2016 zum Bundesligisten SKN St. Pölten, wo er einen bis Juni 2018 gültigen Vertrag erhielt.[7]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wahl zum „Young Star“ des Monats April & September 2010 der österreichischen Bundesliga[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daniel Schütz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fussballoesterreich.at: Daniel Schütz (abgerufen am 28. Mai 2010)
  2. fussballoesterreich.at: GAK gegen SK Sturm Graz KM II – 0:1 (0:1) (abgerufen am 28. Mai 2010)
  3. fussballoesterreich.at: Torschützen Regionalliga Mitte 2007/08 (abgerufen am 28. Mai 2010)
  4. Sportservice Vorarlberg: Altachs Daniel Schütz ist YoungStar im März (abgerufen am 28. Mai 2010)
  5. weltfussball.at: Gratkorn gegen Altach 1:2 (abgerufen am 30. Mai 2010)
  6. Wacker holt Daniel Schütz (abgerufen am 1. Juli 2011)
  7. Daniel Schütz verstärkt das Wolfsrudel! skn-stpoelten.at, am 24. Juni 2016, abgerufen am 24. Juni 2016
  8. Österreichische Bundesliga: Daniel Schütz (Cashpoint SCR Altach) - Young Star September (abgerufen am 10. August 2014)