Daniel Toth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Toth
Daniel Toth, FC Admira Wacker Mödling 2015-2016 (01).jpg
Daniel Toth (2015)
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Juni 1987
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 173 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1995–2002 SC Neusiedl am See
2002–2003 BNZ Burgenland
2003–2005 SC-ESV Parndorf 1919
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2007 SC Neusiedl am See 53 0(7)
2007–2009 SV Ried 35 0(2)
2009– FC Admira Wacker Mödling 207 (22)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. September 2017

Daniel Toth (* 10. Juni 1987 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler. Er steht seit 2009 beim Bundesligisten FC Admira Wacker Mödling unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Toth begann seine Karriere mit einer Ausbildung im BNZ Burgenland. Danach war er bei den beiden burgenländischen Klubs SC Neusiedl und SC/ESV Parndorf engagiert. Im Juli 2007 wechselte Toth dann zum österreichischen Vizemeister SV Ried. Sein Debüt gab er am ersten Spieltag bei der 1:2-Heimniederlage gegen den SV Mattersburg, bei der er nach 70 Minuten eingewechselt wurde. Beim 3:0-Sieg gegen den SCR Altach am 26. September 2007 erzielte er in der Nachspielzeit seinen ersten Bundesligatreffer. In 35 Bundesligaspielen erzielte der offensive Mittelfeldspieler drei Tore für den SV Ried.

In der Winterpause 2008/09 wechselte Toth zum Erste Liga-Verein FC Admira Wacker Mödling.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daniel Toth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien