Daniel Traub (Fotograf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Traub New York 2017.jpg

Daniel Traub (* 1971 in Philadelphia) ist ein mehrfach mit Preisen ausgezeichneter US-amerikanischer Fotograf und Filmemacher. Seine Arbeiten beschäftigen sich vor allem mit sozialen Randgruppen.

Erste Jahre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traub wuchs in Philadelphia in einem kreativen Umfeld auf. Sein Vater David S. Traub ist Architekt, die in China geborene Mutter Lily Yeh war unter anderem Professorin für Malerei und Kunstgeschichte an der Kunstakademie in Philadelphia, [1] sein Onkel Charles H. Traub zählt zu den namhaften amerikanischen Fotografen.[2]

Daniel Traub begann im Alter von zwölf Jahren mit der Kamera die Straßen von Philadelphia zu erkunden. Später studierte er Fotografie bei Joel Sternfeld am Sarah Lawrence College sowie Filmproduktion und Filmgeschichte bei Abigail Child und Gilberto Perez.

Er erhielt seinen Master of Fine Arts von der Abteilung „MFA Photo, Video and Related Media“ der School of Visual Arts in New York City, wo er bei Raghubir Singh, Max Kozloff und anderen studierte.

Wirken als Fotograf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traub, der vornehmlich in New York City lebt, machte sich vor allem mit photographischen Langzeitstudien einen Namen. Von 1998 bis 2007 lebte er in China und arbeitete an Projekten, wie Simplified Characters, einer Serie von Straßenfotografien, welche die gewaltigen Veränderungen zum Beginn des 21. Jahrhunderts in den Städten Chinas darstellt. Die Bilderserie Peripheries,[3] beschäftigt sich mit dem Landschaftsbild der Randgebiete mehrerer chinesischer Städte.

2007 zog er zurück in die USA und begann ein Projekt über seine Geburtsstadt Philadelphia. North Philadelphia ist ein fotografisches Porträt einer Nachbarschaft in anhaltender Krise.[4][5] Es präsentiert einen Einblick in ein urbanes Gebiet, zwischen Verfall und Aufbruch, symbolisch für viele solcher Regionen in den gesamten USA. Erstellt zwischen 2008 und 2013 kombiniert North Philadelphia Bilder von verfallenen Häusern, leerstehenden Grundstücken, und Strassenecken mit Porträts der Anwohner.[6][7][8][9]

Von 2009 bis 2014 arbeitete Traub auf weiteren Reisen nach China am Thema Little North Road. Im Focus steht eine Fussgängerbrücke der südchinesischen Metropole Guangzhou[10] Die Brücke dient als symbolisches Eingangstor von Afrika in das Land China. Im Zentrum dieses Projekts steht eine Auswahl von Bildern, gesammelt von zwei umherziehenden chinesischen Porträt-Fotografen, Wu Yong Fu und Zeig Xian Fang, die ihren Lebensunterhalt mit dem Erstellen von Souvenir-Portraits von Afrikanern und anderen Menschen verdienen, die ein Andenken an ihre Zeit in China wollten. Daniel Traubs Fotografien auf der Brücke und in der direkten Umgebung erforschen die Dynamik des Gebiets und liefern den Kontext zur Betrachtung dieser Porträts.[11][12]

Daniel Traubs Fotografien wurden international ausgestellt, mit Einzelausstellungen in der Catherine Edelman Gallery[13] in Chicago, der Slought Foundation in Philadelphia und dem Lianzhou Photo Festival in China. Seine Arbeiten sind in öffentlichen sowie privaten Sammlungen zu finden, wie zum Beispiel der Margulies Collection im WAREhOUSE und dem San Francisco Museum of Modern Art. Seine Arbeiten sind auch in Publikation wie Aperture, European Photography und dem New York Times Magazine erschienen.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traub hat zwei Monografien mit dem Heidelberger Kehrer Verlag publiziert: North Philadelphia (2014)[14] und Little North Road – Afrika in China (2015).[15]

  • Chinescape. Zeng Han, Ed. Shenzhen, China 2010. (engl.)
  • North Philadelphia. Kehrer Verlag, Heidelberg 2014, ISBN 978-3-86828-478-2 (Monografie). (deutsch)
  • Little North Road – Afrika in China Kehrer Verlag, Heidelberg 2015, ISBN 978-3-86828-629-8 (Monografie).(deutsch)

Filmproduktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lily Yeh, fotografiert von Daniel Traub

Als Filmemacher hat Traub bei Dokumentarfilmen in Spielfilmlänge Regie geführt, wie z. B. Barefoot Artist,[16] einem Bericht über seine Mutter, die chinesischstämmige, in den USA lebende Künstlerin Lily Yeh und ihre Kunstwerke in vom Krieg zerrütteten Gemeinschaften,[17] oder Xu Bing: Phoenix, der die Lebensbedingungen der chinesischen Wanderarbeiter aufzeigt.[18][19] Traub führte die Kamera bei Dokumentarfilmen[20][21] für PBS, Arte und ZDF, unter anderem in Zusammenarbeit mit Auslands-Korrespondent Joachim Holtz.[22][23] 2011 gründete Daniel Traub sein Filmproduktions-Unternehmen "Itinerant Pictures".[24] Zurzeit (2017) arbeitet er an einem Dokumentarfilm über die in Deutschland geborene amerikanische Künstlerin Ursula von Rydingsvard.[25]

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solo

  • Belfast Exposed, Belfast, Nord Irland, 2007
  • FotoFest, Houston, TX, USA 2008
  • Catherine Edelman Gallery, Chicago, IL, USA 2008[13]
  • Print Center, Philadelphia, PA, USA 2010
  • Lianzhou Foto Festival, Lianzhou, China, 2011
  • Bluesky Gallery, Portland, OR, USA 2012[26]
  • Slought Foundation, Philadelphia, PA, USA 2015[27]

Gruppe

  • Asian American Arts Center, New York, NY 1995
  • Kenkeleba Gallery, New York, NY 1995
  • Visual Arts Gallery, New York, NY 1998
  • Taipei Artist Village, Taipei, Taiwan 2005
  • Lianzhou International Photo Festival, Lianzhou, China 2005
  • Houston Center for Photography, Houston, TX 2007
  • Jen Bekman Gallery, New York, NY 2007
  • M97 Gallery, Shanghai, China 2007
  • Philadelphia Photo Arts Center, Philadelphia, PA, USA 2009
  • 24me Festival International de Mode et de Photographie, Hyères, Frankreich 2009
  • Woodmere Art Museum, Philadelphia, PA, USA 2009
  • San Francisco Museum of Modern Art, San Francisco, CA, USA 2009
  • Times Museum, Guangzhou, China 2010
  • R. H. Gallery, New York, NY 2012
  • CFEVA Gallery, Philadelphia, PA, USA 2012
  • Portland Art Museum, Portland, OR, USA 2013
  • Moore College of Art and Design, Philadelphia, PA, USA 2014
  • GallerySKE, New Delhi, Indien 2015
  • Chinese Culture Center, San Francisco, CA, USA 2016[28]
  • S. F. Camerawork, San Francisco, CA, USA 2016[28]
  • James A. Michener Art Museum, Doylestown, PA, USA 2016
  • Ivorypress, Madrid, Spanien 2016/2017[29]
  • SCoP Shanghai Center of Photography, China, 2017[30][31]

Öffentliche Sammlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • FotoFestiwal, Lodz, Poland, Award, 2007
  • Photo District News 30, 2008
  • 24th Festival International de Mode et de Photographie à Hyères, Frankreich, Finalist, 2009
  • Center for Emerging Visual Artists, Philadelphia, PA, Fellowship, 2009
  • Atlantic Center for the Arts, New Smyrna Beach, Florida, Residency, 2009
  • The Photo Review Competition, Erster Preis, 2009[35]
  • Paris Photo-Aperture Photobook Prize, Frankreich, Finalist, 2016[36]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daniel Traub – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lily Yeh
  2. Charles H. Traub
  3. City’s Edge. In: Yvi Magazine. Juli 2007.
  4. Philadelphia. Ein Stadtteil verarmt. In: Die Zeit Online. August 2014, abgerufen am 15. August 2017.
  5. Bildband “North Philadelphia” Verlassen, aber nicht vergessen, RP online, Juli 2014.
  6. Jason Hanna: Faces, places in North Philadelphia. CNN.
  7. Moinopolis, Issue Two, Mannheim, 2013..
  8. Lots. In: European Photography. Nr. 89, 2011.
  9. North Philadelphia. In: Private Magazine. Nr. 51, 2010.
  10. ChinaFile Presents: Africa in China.
  11. M – Le magazine du Monde, "Un Canton africain," 2. Januar 2016.
  12. California Sunday Magazine, “The Bridge,” Daniel Traub, 1. März 2015.
  13. a b Daniel Traub: City’s Edge (Exhibition Statement). Catherine Edelman Gallery.
  14. Kehrerverlag· Program · Daniel Traub.@1@2Vorlage:Toter Link/www.artbooksheidelberg.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)
  15. Daniel Traub: Little North Road – Africa in China. Kehrer Verlag, 2015, abgerufen im 2015 (englisch).
  16. The Barefoot Artist.
  17. In ‘Barefoot Artist,’ Lily Yeh confronts painful past in her journey to heal communities through art.
  18. A Tale of Two Phoenixes. 3. Juli 2013.
  19. Xu Bing: Phoenix - Magic Lantern.
  20. Hollywood Beauty Salon. 29. Juli 2016.
  21. OC87: The Obsessive Compulsive, Major Depression, Bipolar, Asperger’s Movie. 16. Oktober 2010.
  22. China - Reise durchs Reich der Mitte - www.gat.st. 14. August 2012.
  23. 3sat.online: 3sat TV-Programm Mittwoch, 4.3..
  24. INFO. Archiviert vom Original am 20. Dezember 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.itinerantpictures.com
  25. Ursula vonRydingsvard: Ursula von Rydingsvard: Giardino della Marinaressa. 15. September 2015.
  26. brandon sorg – brandonsorg [at] gmail [dot] com: Daniel Traub - Blue Sky Gallery.
  27. Little North Road 小北路 - Programs – Slought. 12. Dezember 2016.
  28. a b New Show Views Chinese Culture Through Recontextualized Photos.
  29. Little North Road 小北路 - Exhibition – Ivorypress Madrid. 28 November 2016 - 14 January 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ivorypress.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  30. Here’s looking at you - Exhibition - SCoP Shanghai Center of Photography.
  31. Daniel Traub at SCoP Shanghai Center of Photography on weixin.
  32. Daniel Traub.
  33. The Margulies Collection at the Warehouse.
  34. Daniel Traub.
  35. The Photo Review - 2009 Competition Winners.
  36. The 2016 PhotoBook Awards Shortlist.