Daniel da Silva Soares

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dani
Ricardo Dani.JPG
Spielerinformationen
Name Daniel Ricardo da Silva Soares
Geburtstag 30. Januar 1982
Geburtsort FelgueirasPortugal
Größe 177 cm
Position offensiver Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1992–2001 FC Vizela
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2006 FC Vizela 115 (1)
2006 FC Paços de Ferreira 14 (0)
2007–2010 CFR Cluj 94 (2)
2010–2011 Iraklis Thessaloniki 24 (2)
2011–2013 Skoda Xanthi 45 (0)
2013–2016 Vitória Setúbal 83 (0)
2016– FC Vizela 13 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Februar 2017

Daniel Ricardo da Silva Soares (* 30. Januar 1982 in Felgueiras) ist ein portugiesischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht seit Sommer 2016 beim FC Vizela in der Segunda Liga unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dani startete seine Karriere im Jahr 2001 bei seinem Heimatverein FC Vizela in der portugiesischen Segunda Divisão und wechselte 2006 zum FC Paços de Ferreira in die SuperLiga. Nach einem halben Jahr wechselte er im Januar 2007 erneut den Verein und kam zu CFR Cluj in die rumänische Liga 1. Während seiner Zeit bei CFR Cluj konnte er fünf Titel gewinnen – zweimal die rumänische Meisterschaft und dreimal den rumänischen Pokal. Im Sommer 2010 verließ Dani Rumänien und wechselte nach Griechenland zu Iraklis Thessaloniki. Nach einem Jahr verließ er Iraklis wieder und schloss sich dem Ligarivalen Skoda Xanthi an. Nach zwei Spielzeiten im Mittelfeld der Super League verließ er Xanthi im Sommer 2013 und kehrte zu Vitória Setúbal in sein Heimatland zurück. Dort spielte er mit seinem neuen Team um den Klassenverbleib. War er in den ersten beiden Jahren noch Stammkraft, saß er in der Saison 2015/16 häufig auf der Ersatzbank. Im Sommer 2016 verließ er Setúbal zum FC Vizela in die Segunda Liga.

Erfolge/Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]