Dario Šarić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Dario Šarić
Dario Saric, Austria v Croatia.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 8. April 1994 (25 Jahre und 192 Tage)
Geburtsort Šibenik, Kroatien
Größe 208 cm
Gewicht 104 kg
Position Power Forward
NBA Draft 2014, 12. Pick, Orlando Magic
Vereinsinformationen
Verein Minnesota Timberwolves
Liga NBA
Trikotnummer 36
Vereine als Aktiver
000002009 KroatienKroatien KK Zrinjevac
2010–2011 KroatienKroatien KK Dubrava
2011–2012 KroatienKroatien KK Zagreb
2013–2014 KroatienKroatien KK Cibona
2014–2016 TurkeiTürkei Anadolu Efes SK
2016–2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia 76ers
Seit 0 2018 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
Nationalmannschaft
Seit 0 2013 KroatienKroatien Kroatien

Dario Šarić (* 8. April 1994 in Šibenik, Kroatien) ist ein kroatischer Basketballspieler. Derzeit steht er bei den Minnesota Timberwolves in der NBA unter Vertrag. Der 2,08 m große Forward agiert öfters als Point Forward.

Jugendspieler in Kroatien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufmerksamkeit erregte der damals 17-jährige bereits 2011 beim Euroleague Basketball Nike International Junior Tournament. Er gewann mit KK Zagreb den Pokal und wurde zum MVP des Turniers gewählt.[1] 2012 wurde er zum Nike Hoop Summit eingeladen und führte eine Juniorenweltauswahl zum Sieg über eine amerikanische Juniorenauswahl. Er erzielte dabei 13 Punkte, holte 14 Rebounds und verteilte fünf Korbvorlagen.[2]

Nach einem gescheiterten Wechsel zu Bilbao Basket unterschrieb er im Herbst 2012 bei KK Cibona.[3]

Es wurde spekuliert, ob Šarić sich zum NBA-Draft 2013 anmelden würde. Nachdem er sich angemeldet hatte, zog er jedoch kurz vor dem Draft seine Anmeldung zurück, um noch eine weitere Saison in Kroatien zu bleiben.[4]

Mit Cibona gewann er 2013 den nationalen Pokal und wurde als bester Akteur des Endspiels ausgezeichnet. Ebenfalls gewann er mit Cibona die Meisterschaft der Adriatischen Basketballliga und wurde als MVP der Saison und des Finalturniers ausgezeichnet. Er brachte es in der Liga auf 16,7 Punkte, 9,7 Rebounds und 3,2 Assists pro Spiel.[5] Er wurde auch mit dem FIBA Europe Young Men's Player of the Year Award 2013 ausgezeichnet.[6]

Šarić meldete sich 2014 erneut zum NBA-Draft an. Er zog dieses Mal nicht zurück, unterschrieb jedoch wenige Tage vor dem Draft einen Dreijahresvertrag bei Anadolu Efes SK.[7] Somit wurde ein vorzeitiger Wechsel in die NBA unmöglich.

NBA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim NBA-Draft 2014 wurde Šarić dennoch an zwölfter Stelle von den Orlando Magic ausgewählt. Seine Rechte wurden jedoch kurz darauf für Elfrid Payton zu den Philadelphia 76ers transferiert.[8]

Im Sommer 2016 unterschrieb Šarić einen Vertrag bei den 76ers.[9] In seinem ersten Spieljahr in Philadelphia erzielte er bei 81 Hauptrunden-Einsätzen im Schnitt 12,8 Punkte pro Begegnung und steigerte diesen Wert in der Saison 2017/18, als er 14,6 Punkte je Partie verbuchte.[10] Im November 2018 wurde er im Zuge eines Spielertausches von Philadelphia an den NBA-Konkurrenten Minnesota Timberwolves abgegeben.[11]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Šarić spielte 2010 für Kroatien bei der U-16-Europameisterschaft mit. Er führte seine Mannschaft zum Titelgewinn und wurde anschließend als bester Spieler des Turniers ausgezeichnete. Er erzielte dabei 24,3 Punkte, 11,5 Rebounds und 5,8 Assists pro Spiel, womit er das Turnier in Punkten und Rebounds anführte und Zweiter bei den Assists wurde.[12]

2011 nahm er bei der U-19-Basketball-Weltmeisterschaft teil und wurde mit Kroatien Achter.

2012 gewann er mit Kroatien die U-18-Basketball-Europameisterschaft und wurde anschließend zum MVP des Turniers gewählt. Dabei führte er das Turnier mit 25,9 Punkten pro Spiel an, zudem holte er die zweitmeisten Rebounds mit 10,1 pro Spiel. Im Endspiel erzielte er 39 Punkte gegen Litauen.[13]

Bei der Europameisterschaft 2013 erreichte Šarić mit der kroatischen Mannschaft den vierten Platz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • U-16-Europameister 2010
  • U-18-Europameister 2012

Individuell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NIJT Barcelona (day 3 & final): KK Zagreb, the champion; Saric, the MVP
  2. Nike Hoop Summit 2012 Recap: World Select Tops Team USA, 84-75
  3. Cibona inks Dario Šarić (Memento vom 22. Oktober 2014 im Webarchiv archive.today)
  4. Agent: Dario Saric to exit draft
  5. The ideal five of the 2013/14 season selected (Memento vom 21. April 2014 im Webarchiv archive.today)
  6. Saric is 2013 Young Men's POY
  7. Dario Saric Signs 3-Year Deal with Turkey Basketball Team; Loaded NBA Draft Gets Thinner
  8. 2014 NBA Draft: Orlando Magic select Dario Saric at No. 12, trade to 76ers
  9. 76ers sign 2014 Draft pick Saric to deal. NBA.com, 15. Juli 2016, abgerufen am 16. Juli 2016 (englisch).
  10. Dario Saric. Abgerufen am 17. Dezember 2018 (englisch).
  11. Sixers agree to blockbuster trade for All-Star forward Jimmy Butler. 10. November 2018, abgerufen am 17. Dezember 2018 (englisch).
  12. Saric Heads All Tournament Team (Memento des Originals vom 14. Juli 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/u16men.fibaeurope.com
  13. MVP Saric Heads All Tournament Team (Memento des Originals vom 26. Januar 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/u18men.fibaeurope.com