Dario Quenstedt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dario Quenstedt
Dario Quenstedt

Dario Quenstedt

Spielerinformationen
Geburtstag 22. September 1989
Geburtsort Burg, DDR
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Torwart
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SC Magdeburg Logo.svg SC Magdeburg
Trikotnummer 21
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
2000–2007 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2007–2011 DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
2011–2013 DeutschlandDeutschland TuS N-Lübbecke
2013– DeutschlandDeutschland SC Magdeburg
Nationalmannschaft
Debüt am 6. April 2012
            gegen DanemarkDänemark Dänemark in Herning
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 10 (1)[1]

Stand: 17. Januar 2015

Dario Quenstedt (* 22. September 1989 in Burg) ist ein deutscher Handballtorwart. Er ist 1,90 m groß, wiegt 90 kg und ist verheiratet.

Quenstedt stand ab der Saison 2000/01 für die SC Magdeburg YoungsterS im Tor und gehörte ab der Saison 2007/08 zum Kader des SC Magdeburg. Im Jahr 2009 gewann er mit der deutschen Juniorennationalmannschaft die Weltmeisterschaft. Nachdem Quenstedt von 2011 bis 2013 beim TuS N-Lübbecke spielte, steht er seit der Saison 2013/14 wieder im Tor des SC Magdeburg.[2] Sein Vertrag, zunächst beschränkt bis zum 30. Juni 2015, wurde im November 2014 bis zum Jahr 2017 verlängert.

Am 6. April 2012 hatte Quenstedt sein Debüt in der Nationalmannschaft beim Spiel gegen Dänemark.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Porträt auf dhb.de
  2. http://www.scm-handball.de/o.red.c/news-1-1-1-1614.html