Darlington (South Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darlington
SCMap-doton-Darlington.PNG
Lage von Darlington in South Carolina
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: South Carolina
County:

Darlington County

Koordinaten: 34° 18′ N, 79° 52′ WKoordinaten: 34° 18′ N, 79° 52′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6.289 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 566,6 Einwohner je km2
Fläche: 11,1 km2 (ca. 4 mi2)
davon 11,1 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 45 m
Postleitzahlen: 29532, 29540
Vorwahl: +1 843
FIPS: 45-18565
GNIS-ID: 1247486

Darlington ist eine Stadt im US-Bundesstaat South Carolina und hatte zur US-Volkszählung 2010 eine Einwohnerzahl von 6.289.[1] Die Stadt liegt im gleichnamigen Darlington County.

Die Stadt ist für den Darlington Raceway bekannt, eine der Stationen des jährlichen NASCAR-Geschehens. Der wahrscheinlich berühmteste Einwohner der Stadt ist Orlando Hudson, ein Baseballspieler der Toronto Blue Jays.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. US Census 2010 – Census Interactive Population Map. United States Census Bureau, abgerufen am 28. Mai 2017 (englisch).