Daryl Selby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daryl Selby Squashspieler
Daryl Selby
Daryl Selby bei der Weltmeisterschaft 2017
Nationalität: EnglandEngland England
Geburtstag: 3. November 1982
Größe: 180 cm
Gewicht: 73 kg
1. Profisaison: 2001
Spielhand: Rechts
Trainer: Paul Selby
Erfolge
Karrieretitel: 12
Karrierefinals: 22
Beste Platzierung: 9 (April 2010)
Aktuelle Platzierung: 19
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. April 2018
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Daryl Selby (* 3. November 1982 in Harlow, Essex) ist ein englischer Squashspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daryl Selby besuchte von 1994 bis 2001 die Brentwood School in Essex und begann direkt im Anschluss seine professionelle Karriere auf der PSA World Tour, auf der er bislang zwölf Titel gewann. Seine beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er mit Platz neun im April 2010.

2011 wurde er in Paderborn gemeinsam mit der englischen Nationalmannschaft hinter Ägypten Vizeweltmeister. Auch 2013 nahm er mit der Mannschaft an der Weltmeisterschaft teil. Dieses Mal bezwang die Mannschaft im Finale Ägypten mit 2:1 und wurde somit Weltmeister. Daryl Selby kam dabei in der Auftaktpartie zum Einsatz und gewann diese mit 3:0 gegen Tarek Momen. Auch 2017 stand er im englischen WM-Kader, wo er wie schon 2011 Vizeweltmeister hinter Ägypten wurde. Selby sicherte sich mit der Mannschaft sieben Europameistertitel

Dreimal wurde Selby in den englischen Kader bei den Commonwealth Games berufen. 2010 erreichte er im Einzel und Doppel jeweils das Viertelfinale. Vier Jahre darauf sicherte er sich mit James Willstrop im Doppel die Bronzemedaille, im Mixed schied er wiederum im Viertelfinale aus. Über das Viertelfinale kam er auch 2018 im Einzel nicht hinaus. Im Mixed verpasste er mit Alison Waters, mit der er 2017 in dieser Disziplin Vizeweltmeister wurde, nach Niederlagen im Halbfinale und im Spiel um Bronze knapp eine Medaille. An der Seite von Declan James gewann er im Doppel Silber.

Daryl Selby ist verheiratet. Er und seine Frau haben zwei Söhne (* 2013, * 2015) und eine Tochter (* 2017). Trainiert wird Selby von seinem Vater Paul. Seine Schwester Lauren und sein Bruder Elliot waren ebenfalls Squashspieler.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Two Laurens. In: squashsite.co.uk. Mai 2011, abgerufen am 22. April 2018 (englisch).