Das Ding mit den 2 Köpfen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Das Ding mit den zwei Köpfen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelDas Ding mit den 2 Köpfen
OriginaltitelThe thing with two heads
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1972
Länge84 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieLee Frost
DrehbuchLee Frost
Wes Bishop
James Gordon White
ProduktionWes Bishop
MusikRobert O. Ragland
KameraJack Steely
Besetzung

Das Ding mit den 2 Köpfen ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Komödie aus dem Jahr 1972.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der rassistische, bigotte und wohlhabende Chirurg Kirshner liegt im Sterben. Er ist unheilbar an Krebs erkrankt. Damit sein Wissen nach seinem Tod nicht verloren geht, lässt er seinen Kopf auf den Körper des unschuldig verurteilten Häftlings Jack Moss transplantieren. Er stellt nach der Operation mit Erschrecken fest, das Moss ein Schwarzer ist, während Kirshner selbst hellhäutig ist. So stolpert er mit zwei Köpfen von einem Problem zum anderen. Am Ende des Films werden beide getrennt. Moss gelingt mit seiner Freundin die Flucht. Kirshners Kopf wurde abgetrennt und ist an Schläuche angeschlossen. Der Kopf bittet die entsetzten Ärzte ihm einen Körper zu besorgen.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kritiken waren meist verheerend:

„Auf einer abstrusen Geschichte aufgebauter, einfallsloser Horrorfilm, der meist unfreiwillig komisch wirkt.“

„Man muß den Oscar-Preisträger Ray Milland in dieser Rolle gesehen haben, um es zu glauben!“

Ronald M. Hahn & Volker Jansen: Lexikon des Science Fiction Films

„Ist teilweise für Lacher gespielt, was ein wenig über den Film hinweghilft.“

Leonard Maltin: Movies & Video Guide

Auf der Website Rottentomatoes, die Kritiken auswertet, hat dieser Film eine positive Rate von 0 % (basierend auf 8 Kritiken)[2].

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der erfolgreiche Maskenbildner Rick Baker tritt in diesem Film als Gorilla auf.
  • Der Hauptdarsteller Rosevelt Grier war ehemals professioneller Footballspieler und später Bodyguard Robert Kennedys. Er war bei dessen Ermordung zugegen und überwältigte den Attentäter Sirhan Sirhan, nachdem dieser auf Kennedy geschossen hatte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Ding mit den 2 Köpfen. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.
  2. Auf Rottentomatoes (engl.)