Münchhausens Abenteuer auf dem Mond

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Das Geheimnis der Seleniten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelMünchhausens Abenteuer auf dem Mond
OriginaltitelLe secret des sélénites
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheFranzösisch
Erscheinungsjahr1984
Länge76 Minuten
Stab
RegieJean Image
DrehbuchFrance Image,
Jean Image,
Gottfried August Bürger (Roman)
ProduktionJean Image
MusikHaim Saban,
Shuki Levy
KameraJacques Capo
SchnittJacques Charrier
Synchronisation

Münchhausens Abenteuer auf dem Mond ist ein französischer Zeichentrickfilm von Jean Image aus dem Jahr 1984, der im Grunde einen zweiten Teil darstellt. Der erste Teil aus dem Jahr 1979 trägt den Titel Der Baron von Münchhausen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film beginnt im Jahre 1787. Münchhausens Onkel Sirius, ein Sternenkundiger, regt die Abenteuerlust seines Neffen, des Barons Münchhausens, an. Auf dem Mond sollen die Seleniten leben, die das Geheimnis der Unsterblichkeit kennen. Auf einem Schiff, welches mit Heißluftballons aufgerüstet wurde, reist er zusammen mit seinen Freunden zum Mond und trifft dort nicht nur auf die freundlichen Seleniten, sondern auch auf weitere, doch feindliche, Außerirdische, welche ebenfalls die Unsterblichkeit, die durch einen Talisman ermöglicht wird, für sich beanspruchen, was dazu führt, dass der Baron und seine Freunde in weitere Abenteuer geraten. Schließlich erringt der Baron das Geheimnis der Seleniten. So endet der Film im 20. Jahrhundert, wo es mittlerweile riesige Wolkenkratzer und fliegende Autos gibt und der Baron Unsterblichkeit erlangt hat.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Originalsprecher Deutsche Fassung
Münchhausen Dominique Paturel
Der Sternenkundige Sirius Pierre Destailles
Serge Nadaud
Bizeps Jacques Marin
Marc Dudicourt
Sausebraus Georges Atlas
Pierre Mirat
Robert Rollis
Lundi Philippe Castelli
Angelo Bardi
Astuce / Lunus Jacques Ciron
Gabriel Jabbour

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fünf Jahre nach Der Baron von Münchhausen produzierte Jean Image zum besagten Film diesen zweiten Teil.

Der Film hatte am 1. Februar 1984 in Frankreich seine Premiere. Darüber hinaus war der Film in Ungarn, den USA und Portugal zu sehen.[1] In Deutschland war der Film erstmals am 24. Dezember 1994 auf RTL 2 zu sehen.[2]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films urteilte: „Sympathisch gestalteter Zeichentrickfilm, dessen Geschichte Witz und Einfallsreichtum weitgehend vermissen läßt. Kindern bietet der Film jedoch fesselnde Unterhaltung.“[2]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Internet Movie Database - Starttermine für Le secret des sélénites
  2. a b Münchhausens Abenteuer auf dem Mond im Lexikon des internationalen Films

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]