Das Netz (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Netz
Genre Krimi, Drama, Thriller
Erscheinungsjahre seit 2022
Fernsehserie
Das Netz – Spiel am Abgrund (2022)
Fernsehserie
Das Netz – Prometheus (2022)
Fernsehserie
Das Netz – Power Play (2022)

Das Netz (internationaler Titel: The Net) ist der Obertitel mehrerer international koproduzierter Thriller-Fernsehserien, die seit 2022 erscheinen und kriminelle Machenschaften im Fußball thematisieren. Sie werden auch Zyklen oder Ableger genannt und sind zwar eigenständige Serien, überschneiden sich aber teilweise erzählerisch miteinander. Auf Deutsch erschienen bislang die Serien Spiel am Abgrund und Prometheus.

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand: 6. November 2022) existieren die drei Serien Spiel am Abgrund, vorwiegend in Deutschland produziert; Prometheus, hauptsächlich aus Österreich stammend; und Power Play, im Wesentlichen eine italienische Serie. Es gibt Pläne für weitere Serien unter dem Titel Das Netz aus Portugal, Südamerika und Skandinavien.[1]

Originaltitel Hauptschauplätze Regie Darsteller (Auswahl)
Spiel am Abgrund Deutschland, Schweiz, Ghana Rick Ostermann Birgit Minichmayr, Raymond Thiry, Max von der Groeben, Tom Wlaschiha, Eva Mattes
Prometheus Österreich, Vereinigtes Königreich Andreas Prochaska, Daniel Prochaska Tobias Moretti, Angel Coulby, Benjamin Sadler, Amanda Abbington, Agata Buzek, Ina Weisse, Peter Lohmeyer
Power Play Italien, Kamerun, Katar Volfango de Biasi, Lorenzo Sportiello Alberto Paradossi, Gaetano Bruno

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vorwiegend deutsche Serie Spiel am Abgrund thematisiert Mord und Korruption bei der internationalen Vermittlung afrikanischer Fußballspieler vor dem Hintergrund der Bemühungen des Präsidenten des fiktiven Weltfußballbunds, eine internationale Liga aus Fußballvereinen zu schaffen. Während die österreichische Serie Prometheus sich mit dem Thema Doping beschäftigt, geht es im italienischen Ableger Power Play um die Wettmafia.[2]

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gesamtkonzept stammt von Matthias Hartmann und Plinio Bachmann.[2] Die Gesamtproduktion ist eine Initiative von Red Bull Media House, Beta Film und ARD Degeto, in Koproduktion mit der österreichischen MR Film und der deutschen Sommerhaus Serien GmbH.[3]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Free-TV Mediatheken
Originaltitel Episoden Das Erste ServusTV[4] ARD Mediathek ServusTV on[4]
Spiel am Abgrund 8 3.–5. Nov. 2022[5] 1.–19. Nov. 2022 21. Okt. 2022[5] 1. Nov. 2022
Prometheus 8 17.–19. Nov. 2022[6] 1.–19. Nov. 2022 28. Okt. 2022[6] 1. Nov. 2022
Power Play 6 6.–20. Nov. 2022 6. Nov. 2022

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Journalist Harald Keller äußerte sich in der epd film begeistert über Spiel am Abgrund und Prometheus. Mit der internationalen Koproduktion sei ein „großer Wurf“ gelungen. Bei allen Verästelungen der Geschichten gerate der rote Faden nie aus dem Blick; die Dramaturgie sei stimmig, spannungserzeugend und musikalisch wirksam unterstützt. Inszenatorisch, inhaltlich und schauspielerisch könne sich die Produktion mit den Besten ihrer Gattung messen.[7]

Der Kritiker Peter Weissenburger charakterisierte das Serienprojekt Das Netz in der Zeitung taz mit Blick auf sein Erzählformat als dreidimensional und damit als ähnlich dem fiktiven Universum der Marvel Studios. Der ARD sei damit ein thematisch-zeitlich passender und „anregender Aufschlag gelungen“. Allerdings wirkten Machart und Optik etwas „behäbig“, viele Szenen zögen sich, Plotpunkte würden übererklärt und mehrfach wiederholt. „Die Schlägertypen sehen gerne besonders kapuzig-schlägertypig aus, die korrupten Bosse ganz besonders krawattig-korruptig.“[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Peter Weissenburger: Ein Universum bauen, in: taz vom 3. Nov. 2022, abgerufen am 6. Nov. 2022
  2. a b Karsten Umlauf: „Das Netz“: Europäisches Serienprojekt zur umstrittenen Fußball WM in Katar. In: swr.de. 30. Juni 2022, abgerufen am 17. Oktober 2022.
  3. ARD Degeto startet mit der internationalen Serie "Das Netz". In: daserste.de. 17. Oktober 2022, abgerufen am 17. Oktober 2022.
  4. a b Das Netz – das Serienevent: Alle Infos zu TV-Ausstrahlung und Streaming, in: Webpräsenz von ServusTV vom 7. Okt. 2022, abgerufen am 6. Nov. 2022
  5. a b Spiel am Abgrund bei fernsehserien.de, abgerufen am 6. Nov. 2022
  6. a b Prometheus bei fernsehserien.de, abgerufen am 6. Nov. 2022
  7. Harald Keller: Ein Spiel auf Leben und Tod, in: epd film Nr. 11/2022, S. 36