Das Super T-Shirt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Das Super T-Shirt
Originaltitel Sammy's Super T-Shirt
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1978
Länge 58 Minuten
Stab
Regie Jeremy Summers
Drehbuch Frank Godwin
H. MacLeod Robertson
Produktion Frank Godwin
Musik Harry Robinson
Kamera Norman Jones
Schnitt Chris Barnes
Besetzung

Das Super T-Shirt ist ein britischer Film der Children's Film Foundation von 1978.

Handlung[Bearbeiten]

Der größte Wunsch des schmächtigen Sammy Smith ist es, ein Sport-Superstar zu werden. Mit der Hilfe seines westindischen Freundes Marvin und dem Bodybuilding-Kurs des berühmten „Professor Hercules“ trainiert Sammy für die Langstreckenlauf-Meisterschaft. Zwei Schulschläger, welche auch Sammys Konkurrenten in der Meisterschaft sind, werfen sein Glücks-Tiger-T-Shirt durch ein Fenster eines Forschungslabors. Beim Versuch, es zurückzubekommen, stößt Sammy gegen einen elektrischen Aufbau. In der darauf folgenden Explosion wird das T-Shirt in eine Quelle mächtiger Kraft verwandelt.

Der Forschungschef Mr Trotter und sein Chef Mr Becket entscheiden sich, diese Entdeckung für ihre eigenen Zwecke zu nutzen, aber Sammy und Marvin schaffen es, mit dem T-Shirt zu entkommen. Das T-Shirt ermöglicht es Sammy, über eine hohe Fabrikmauer zu springen, das Auto der Verfolger mit einer Hand anzuhalten und wie eine Rakete die Straße entlangzurennen.

Nachdem sie einige Male knapp entkommen sind, schafft Sammy es zum Sportplatz. Die beiden Schulschläger lassen ihn aber beim Start des Rennens stolpern. Mit der Hilfe des super T-Shirts schafft er es, sich an die Spitze zu setzen. Marvin kommt gerade zum Sportplatz, als Sammy ins Schwanken gerät und letztlich stehen bleibt, da das T-Shirt seine Kraft verliert. Marvin reißt ihm das T-Shirt herunter und überzeugt Sammy, aus eigener Kraft zu laufen. Sammy holt die anderen Läufer wieder ein und gewinnt letztlich das Rennen.

Kritik[Bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films wertete das Werk als „Kinderspielfilm, der sich satirisch gegen die Wunschträume einer Comic-Wunderwelt stellt und konstruktive Alternativen bietet.“[1]

Musik[Bearbeiten]

Der Titelsong Sammy's Super T-Shirt wurde von Harry Robinson und Frank Godwin geschrieben. Von Robinson stammt auch die originale Geschichte, auf welcher das Drehbuch basiert, er wurde deshalb als H. MacLeod Robertson im Abspann genannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Super T-Shirt im Lexikon des internationalen Films