Zur Beschreibungsseite auf Commons

Datei:Durer Young Hare.jpg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Originaldatei(850 × 943 Pixel, Dateigröße: 258 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Commons-logo.svg Diese Datei und die Informationen unter dem roten Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons

Gegenstand +/−
Albrecht Dürer: Feldhase  wikidata:Q699388 
Künstler
Albrecht Dürer: Feldhase
Titel
Feldhase
Objektart Zeichnung
Beschreibung
Deutsch: Dürers Feldhase ist nicht nur seine berühmteste Naturstudie und ein erster Höhepunkt der Naturbeobachtung in der abendländischen Kunst, sondern auch ist das Herzstück der Albertina. Unter all seinen Zeichnungen sollte das „Häslein“ die glanzvollste Karriere machen. Mit differenzierter Pinselführung hat Dürer in Aquarell- und Deckfarben das weiche, längere Haarkleid an Bauch und Schenkeln sowie das Kurzhaar am Rücken des etwa zweijährigen Tieres festgehalten und mit Deckweiß einzelne Haare, ja selbst die Tasthaare an der Schnauze, die Vibrissen, und das farblich ausgeprägte Fell mit dem schwarzen Pinsel herausgearbeitet. Das Tier wurde von vorn und in leichter Aufsicht gemalt; die wachsamen Augen und die hoch aufgerichteten Ohren des Hasen machen den Eindruck, als würde er aus dem ruhigen Verharren aufspringen und flüchten wollen. Das sich im rechten Auge des Hasen spiegelnde Fensterkreuz ist ein weiterer Realitätsbezug dieser Tierstudie - und vielleicht ein Hinweis auf eine Ausführung im Atelier des Künstlers; gleichzeitig könnte es aber auch auf eine christliche Symbolik anspielen und die Naturstudie mit einer religiösen Bedeutung versehen.
Datum 1502
Technik
Deutsch: Aquarell und Deckfarben, mit Deckweiß gehöht; Spuren einer Vorzeichnung am rechten Ohr
Aquarell auf Papier
Q22915256/Q11472
Maße Höhe: 25 cm; Breite: 22,5 cm
Inventarnummer
3073
Provenienz
Deutsch: Nach Dürers Tod gelangte der Feldhase in den Besitz der Familie Imhoff, eine Patrizierfamilie aus Nürnberg, die rasch erkannte, dass mit Kopien ihres Hasen ein echter Longseller zu platzieren war. Bis weit ins 17. Jahrhundert brachte sie gleich mehrere Exemplare der vermeintlichen Rarität auf den Markt. Aber sie blieb nicht die einzige: Kopien, nun oft mit gefälschtem Signet, wurden nicht nur in Nürnberg, sondern bald auch in Prag und München produziert, und schließlich tummelte sich in Europas Kunstkammern ein Minimum von 25 Hasen.
1796 bezog der Hase das Palais von Herzog Albert von Sachsen-Teschen – die heutige Albertina. Der Herzog erhielt ihn durch einen Tausch von Kunstwerken mit Kaiser Franz II. Das Bild gilt aufgrund seiner außergewöhnlich realistischen Darstellung als eines der bedeutendsten Kunstwerke der Sammlung. Die Provenienz der Zeichnung lässt sich lückenlos bis in Dürers Werkstatt zurückverfolgen.
Inschriften Datum und Monogramm des Künstlers: 1502 AD
Bemerkungen
Deutsch: nach Vorgaben des Denkmalamtes darf das Bild nur zwei mal innerhalb fünf Jahren ausgestellt werden
Referenzen Albertina
google culture institute
meinbezirk.at/innere-stadt

Fotografie +/−
Datum
Fotograf ~
Quelle Web Gallery of Art:  Inkscape.svg Image Information icon.svg Info about artwork
Genehmigung
(Weiternutzung dieser Datei)
Dies ist eine originalgetreue fotografische Reproduktion eines zweidimensionalen Kunstwerks. Das Kunstwerk an sich ist aus dem folgenden Grund gemeinfrei:
Public domain

Dieses Werk ist gemeinfrei, weil seine urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dies gilt für das Herkunftsland des Werks und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 oder weniger Jahren nach dem Tod des Urhebers.


Dieses Werk ist gemeinfrei in den Vereinigten Staaten, weil es vor dem 1. Januar 1923 veröffentlicht wurde.
Es wurde festgestellt, dass diese Datei frei von bekannten Beschränkungen durch das Urheberrecht ist, alle verbundenen und verwandten Rechte eingeschlossen.
Nach offizieller Ansicht der Wikimedia Foundation sind originalgetreue Reproduktionen zweidimensionaler gemeinfreier Werke gemeinfrei. Diese fotografische Reproduktion wird daher auch als gemeinfrei in den Vereinigten Staaten angesehen. Die Verwendung dieser Werke kann in anderen Rechtssystemen verboten oder nur eingeschränkt erlaubt sein. Zu Details siehe Reuse of PD-Art photographs.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell00:28, 7. Apr. 2007Vorschaubild der Version vom 7. April 2007, 00:28 Uhr850 × 943 (258 KB)Rainer Zenz
09:11, 9. Apr. 2005Vorschaubild der Version vom 9. April 2005, 09:11 Uhr869 × 1.001 (144 KB)Groucho~commonswikiAlbrecht Durer - A Young Hare {{Pd-Art}}

Globale Dateiverwendung

Die nachfolgenden anderen Wikis verwenden diese Datei:

Weitere globale Verwendungen dieser Datei anschauen.

Metadaten