Datsun redi-GO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datsun

Bild nicht vorhanden

redi-GO
Verkaufsbezeichnung: redi-GO
Produktionszeitraum: seit 2016
Klasse: Kleinstwagen
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotor:
0,8–1,0 Liter
(40–50 kW)
Länge: 3429 mm
Breite: 1560 mm
Höhe: 1541 mm
Radstand: 2348 mm
Leergewicht: 650 kg

Der Datsun redi-Go (Eigenschreibweise: redi-GO) ist ein PKW-Modell des japanischen Automobilherstellers Nissan, das zunächst für den indischen Markt entworfen wurde. Er ist Teil der Strategie von Renault-Nissan, die in den 1980er Jahren eingestellte Marke Datsun als günstige Marke für Schwellenländer wieder einzuführen. Eine Konzeptstudie des redi-Go wurde auf der Auto Expo 2014 im indischen Neu-Delhi vorgestellt.[1] Im April 2016 folgte die Vorstellung des Serienmodells, das seit Anfang Juni 2016 ausgeliefert wird. Die viertürige Crossoverlimousine ist der Kleinstwagenklasse zuzuordnen.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Namensbestandteil "Go" nimmt Datsun den Namen der beiden zuvor auf dem asiatischen Markt positionierten Modelle auf, also des Kleinwagen Go und des Minivan Go+. Der Namensbestandteil "redi" spielt auf das englische Wort "ready" an und soll ausdrücken, dass das Fahrzeug bereit für Unternehmungen aller Art ist. [2]

Entwicklung und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Datsun redi-Go wurde in Indien und zunächst für Indien entwickelt. Gebaut wird er im Gemeinschaftswerk von Renault-Nissan im indischen Oragadam nahe der Stadt Chennai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu. [3]

Fahrzeugarchitektur und Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datsun nutzt für den redi-Go die unter Leitung von Gérard Detourbet entwickelte kleine A-Plattform der "Common Module Family" von Renault-Nissan (CMF-A). Auf dieser Plattform ist auch der Renault Kwid aufgebaut. Der redi-Go ist etwas leichter und kürzer als der Kwid, und hat mit 185 mm die größere Bodenfreiheit.[4]

0.8 1.0
Bauzeitraum seit 06/2016 seit 07/2017
Motorkenndaten
Motortyp R3-Ottomotor
Hubraum 799 cm³ 999 cm³
max. Leistung bei min−1 40 kW (54 PS) / 5678 50 kW (68 PS) / 5500
max. Drehmoment bei min−1 72 Nm / 4386 91 Nm / 4250
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h 150 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 15,9 s 15,0 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 4,0 l Super
Tankinhalt 28 l

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Datsun Redi Go Concept: Minivan-Studie auf der Delhi Auto Expo. autobild.de. Abgerufen am 15. Mai 2016.
  2. Offizielle Mitteilung des Herstellers. datsun.com. 14. April 2016. Abgerufen am 15. Mai 2016.
  3. Datsun redi-GO Makes Global Debut; India Launch Slated for June 2016. auto.ndtv.com. 14. April 2016. Abgerufen am 15. Mai 2016.
  4. Datsun redi-GO: Third time’s a Go. financialexpress.com. 14. Mai 2016. Abgerufen am 15. Mai 2016.