Dauin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Dauin
Lage von Dauin in der Provinz Negros Oriental
Karte
Basisdaten
Region: Central Visayas
Provinz: Negros Oriental
Barangays: 23
Distrikt: 3. Distrikt von Negros Oriental
PSGC: 074609000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 4464
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 27.786
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 9° 11′ N, 123° 16′ OKoordinaten: 9° 11′ N, 123° 16′ O
Postleitzahl: 6217
Bürgermeister: Rodrigo A. Alanano
Geographische Lage auf den Philippinen
Dauin (Philippinen)
Dauin
Dauin

Dauin ist eine philippinische Gemeinde in der Provinz Negros Oriental. Sie hat 27.786 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Die Gemeinde Dauin grenzt im Norden an Bacong, im Süden an Zamboanguita. Im Westen bildet eine Bergkette die Grenze zu Santa Catalina. Dauin liegt an der Ostküste der Insel Negros.

Zur Gemeinde gehört auch die Insel Apo, die ein beliebter Platz für Sporttaucher ist. Apo ist mit dem Boot vom Festland in etwa 30 Minuten zu erreichen.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dauin ist politisch in 23 Barangays unterteilt.

  • Anhawan
  • Apo Island
  • Bagacay
  • Baslay
  • Batuhon Dacu
  • Boloc-boloc
  • Bulak
  • Bunga
  • Casile
  • Libjo
  • Lipayo
  • Maayongtubig
  • Mag-aso
  • Magsaysay
  • Malongcay Dacu
  • Masaplod Norte
  • Masaplod Sur
  • Panubtuban
  • Poblacion I
  • Poblacion II
  • Poblacion III
  • Tugawe
  • Tunga-tunga