Dauphin Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dauphin Island
Isle Dauphine Club (2018)
Isle Dauphine Club (2018)
Lage im County und in Alabama
Mobile County Alabama Incorporated and Unincorporated areas Dauphin Island Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1702
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alabama
County: Mobile County
Koordinaten: 30° 15′ N, 88° 8′ WKoordinaten: 30° 15′ N, 88° 8′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1.533 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 95,8 Einwohner je km2
Fläche: 430,1 km2 (ca. 166 mi2)
davon 16,0 km2 (ca. 6 mi2) Land
Höhe: 2 m
Postleitzahl: 36528
Vorwahl: +1 251
FIPS: 01-19744
GNIS-ID: 0117086

Dauphin Island ist ein Ort im Mobile County, Alabama, USA. Der Ort liegt auf der gleichnamigen Insel. Dauphin Island wurde am 29. August 2005 von Hurrikan Katrina getroffen. Die Gesamtfläche des Ortes beträgt 430,1 km², nach einer Schätzung aus dem Jahr 2005 hatte Dauphin Island 1533 Einwohner.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2000 hatte Dauphin Island 1371 Einwohner, die sich auf 601 Haushalte und 418 Familien verteilten. Die Bevölkerungsdichte betrug somit 85,4 Einwohner/km². 96,43 % der Bevölkerung waren weiß, 0,44 % schwarz. In 21,6 % der Haushalte lebten Kinder unter 18 Jahren. Das Durchschnittseinkommen betrug 44.219 Dollar pro Haushalt, wobei 9,2 % der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze lebten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Dauphin Island sind insgesamt vier Bauwerke und Stätten im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 21. Dezember 2019), darunter Fort Gaines und der Isle Dauphine Club.[1]

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. Dezember 2019.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. Dezember 2019.