Davao Occidental

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Davao Occidental
Offizielles Siegel der Provinz Davao Occidental
Basisdaten
Region: Davao Region
Hauptstadt: Malita
Einwohnerzahl: 316.342
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 146 Einwohner je km²
Fläche: 2.163,45 km²
PSGC: 118600000
Gouverneur: Claude Bautista
Gliederung
 – Hoch urbanisierte Städte 0
 – Provinzstädte 0
 – Gemeinden 5
 – Barangays 105
 – Wahldistrikte 1
Lage der Provinz auf den Philippinen
Karte

Koordinaten: 6° 5′ N, 125° 40′ O

Davao Occidental (Cebuano: Kasadpang Dabaw) ist die 81. und neueste Provinz auf den Philippinen. Sie ist Teil der Davao Region auf der Insel Mindanao. Die Hauptstadt ist die Gemeinde Malita. Im Osten liegt der Golf von Davao. Sie teilt auch eine Wassergrenze mit der indonesischen Provinz Nord-Sulawesi im Süden. Davao Occidental umfasst eine Gesamtfläche von 2.163,45 Quadratkilometern an der Südwestspitze von Mindanao. Die Provinz grenzt im Nordwesten an Davao del Sur und im Westen an Sarangani.

Die Topographie von Davao Occidental ist hügelig, schroff und abfallend. Fast die gesamte Provinz besteht aus Bergen. Die Ostküste besteht aus Klippen und Stränden mit Hügeln direkt dahinter. Kokospalmen und Hartholzbäume dominieren meist das Festland der Provinz.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Davao Occidental wurde durch den am 23. Juli 2013 erlassenen Republic Act 10360 geschaffen, der fünf der acht Gemeinden umfasst, die den 2. Kongressbezirk von Davao del Sur bildeten und zu einer neuen Provinz erklärt wurden.[1] RA 10360 wurde am 28. November 2012 vom Repräsentantenhaus und am 5. Dezember 2012 vom Senat verabschiedet und am 14. Januar 2013 von Präsident Benigno Aquino III unterzeichnet. Eine Volksabstimmung fand am 28. Oktober 2013 zusammen mit den Lokalwahlen statt und mit einer Mehrheit der abgegebenen Stimmen wurde die Schaffung der Provinz bestätigte.[2]

Das Motiv für die Gründung der Provinz bestand darin, die wirtschaftliche Lage und den sozialen Fortschritt der Gemeinden zu fördern. Senator Ferdinand Marcos Jr., der die Gründung von Davao Occidental gefördert hatte, sagte, dass die Entfernungen von Digos City, der Provinzhauptstadt von Davao del Sur, zu anderen Gemeinden im zweiten Kongressbezirk weit entfernt seien, was sowohl die effektive Bereitstellung von Versorgungsdiensten beeinträchtige als auch den Zugang zu Regierungsbüros.[3] Der Vertreter von Davao del Sur, Marc Douglas Cagas, betrachtete die Gründung der Provinz jedoch als nichts anderes als Gerrymandering aus politischen Zwecken.[4]

Regierungsbeamte von Davao del Sur übten mit Unterstützung des Innenministeriums und der lokalen Regierung die Gerichtsbarkeit über Davao Occidental aus, bis die gewählten lokalen Beamten der Wahlen 2016 ihr Amt antraten.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz setzt sich aus folgenden 5 Gemeinden zusammen:[5]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptindustrien in Davao Occidental sind Aquakultur und Landwirtschaft. Zu den wirtschaftlichen Produkten in der Provinz zählen Fisch, Bananen und Kokosnüsse, die dann in mehrere große Städte im Süden von Mindanao exportiert werden, einschließlich Davao City. Reisanbau ist aufgrund der bergigen und dicht bewaldeten Natur nur auf die wenigen flachen Gebiete in der Provinz beschränkt.

Die Hauptstadt Malita ist das wichtigste Handelszentrum der Provinz.

Der Tourismus gewinnt in der Provinz zunehmend an Bedeutung. Potenzielle Reiseziele konzentrieren sich hauptsächlich auf die Küstenstrände der Provinz und die Inseln Sarangani und Balut im Süden.[6]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Davao Occidental ist nur teilweise von Hauptstraßen erschlossen. Busse, Jeepneys und Personenwagen, die aus den Städten Davao und Digos kommen und diese bedienen, sind die wichtigsten Verkehrsträger in der Provinz. Boote dienen als primäres Seetransportmittel für Küstengebiete, die noch nicht über Straßen verfügen und die Inselgemeinde Sarangani.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Davao Occidental – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Republic Act No. 10360. Abgerufen am 1. September 2019.
  2. PIA-R11 | DavSur voters approve of Davao Occidental. 3. Dezember 2013, abgerufen am 1. September 2019.
  3. DBP funds infra and livelihood projects in Davao Occidental. Abgerufen am 1. September 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. ‘Creation of Davao Occidental just for political convenience’. Abgerufen am 1. September 2019.
  5. 2018 Philippine Standard Geographic Code (PSGC). Abgerufen am 1. September 2019.
  6. Top 10 Must Visit Attractions in Davao Occidental | Trip the Islands | Travel the Best of the Philippines. Abgerufen am 1. September 2019 (amerikanisches Englisch).