Dave Audé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dave Audé (* 1969) ist ein US-amerikanischer Remixer und House-DJ.

Musikalisch wurde Audé in den 1990er Jahren aktiv. Seit 1999 sind seine Remixe in den US-Dance Charts vertreten. 2010 wurde er für den Grammy im Bereich Remix für den Titel I Want You nominiert.[1]

Er remixte Titel von Korn, Will.i.am, Rihanna, Yoko Ono, Pussycat Dolls, Lady Gaga, Britney Spears, Jelena Katina oder Jennifer Lopez für den US-Dancefloor.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Announcing The 2010 Grammy Award Nomminees bei buzzsugar.com